Netiquette

Diese Netiquette ist beim Kommentieren zu beachten. Ziel ist es, einen fairen Dialog und das respektvolle Miteinander zu gewährleisten.

Wir freuen uns, wenn unsere Artikel rege Diskussionen auslösen und ein Austausch zwischen den Lesern stattfindet. Dabei sollten jedoch Diskussionsregeln eingehalten werden:

Netiquette

Beim Schreiben eines Kommentars sollten diese Kriterien eingehalten werden: Höflichkeit, Freundlichkeit, Toleranz. Selbst wenn Sie auf einen Kommentar oder auf einen Artikel eingehen, der nicht Ihre eigene Meinung widerspiegelt, sollte Ihr Kommentar höflich und freundlich formuliert sein. Andere Ansichten und Meinungen sind zu tolerieren, völlig egal, wie sehr sich diese von Ihrer eigenen Unterscheiden. Niemand hat die Wahrheit für sich gepachtet. Vermeiden Sie Kommentare wie: „Was Du erzählst, ist kompletter Blödsinn“. Besser wäre: „Ich vertrete da eine ganz andere Meinung, denn ich finde …“

Moderation der Kommentare

Von Beginn an wurden Kommentare auf Teslamag.de moderiert. Das bedeutet, dass diese nicht sofort unter einem Artikel erscheinen, sondern erst freigeschaltet werden müssen. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Kommentare nicht folgenden Inhalt enthalten:

  • Beleidigungen, Beschimpfungen, persönliche Angriffe,
  • anstößige, diskriminierende, urheberrechtsverletzende oder sonstige rechtswidrige oder strafrechtlich relevante Inhalte (auch in Form von Links),
  • maschinell erstellte Kommentare (Spam) und
  • kommerzielle Werbung bzw. das Anbieten von Produkten und Dienstleistungen

Solche Kommentare werden ohnehin nicht freigeschaltet. Das war schon immer so und wird auch so bleiben. Auch wollen wir keine Kommentare, die ausschließlich dem Werbezweck dienen und wo kein Zusammenhang zum Thema besteht.

Datenschutz

Wer auf Teslamag.de einen Kommentar verfassen möchte, der muss einen Namen und eine E-Mail-Adresse eingeben. Die Angabe einer Website ist möglich, aber nicht notwendig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, sollte aber zustellbar sein. Als Namen kann man natürlich ein Pseudonym (Nickname) wählen.

Haftungsausschluss

Die Kommentare zu den Beiträgen auf Teslamag.de spiegeln allein die Meinung einzelner Leser wider. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Kommentare übernimmt Teslamag.de keine Gewähr.