Analyseunternehmen spricht von Mittelklasse-SUV auf Basis des Tesla Model 3 für 2018

tesla-mittelklasse-suv-basis-model-3

Erst Mitte Juli gab Tesla Motors den Namen für sein Mittelklassefahrzeug bekannt, welches gegen Konkurrenten wie den 3er BMW oder den Audi A4 ankommen soll. Das Tesla Model 3 soll preislich sicherlich einen anderen Kundenkreis ansprechen, als es aktuell das Tesla Model S tut. Im Jahre 2017 soll dann der offizielle Verkaufsstart des Model 3 beginnen.

Glaubt man jedoch einem Analysebericht des Unternehmens IHS, so wird schon im Jahre darauf, ein SUV auf Basis des Tesla Model 3 ebenfalls vom Band rollen. Bisher gab es diesbezüglich keine Anzeichen seitens Tesla Motors, sodass man hier noch eine offizielle Stellungnahme abwarten müsste. Zuletzt gab es Gerüchte um einen Stadtflitzer mit der Bezeichnung Model C.

Mit dem SUV auf Basis des Model 3 könnte der kalifornische Autobauer vor allem die Kunden ansprechen, die das Preisniveau des Model X als zu hoch empfinden. Während das Model X bereits ab Februar 2015 produziert wird, müsste man also knapp drei Jahre für die günstigere Alternative im SUV-Segment von Tesla Motors warten – zumindest wenn die Analyse stimmt.