Anteil an zurückgelegter Meilen mittels Supercharger erhöht sich von 5% auf 8%

tesla-supercharger-acht-prozent-aller-km

Vor rund drei Monaten waren fünf Prozent der zurückgelegten Meilen aller Tesla Model S durch Aufladungen an Supercharger-Stationen ermöglicht worden. Die letzten statistischen Auswertungen für das vergangene Quartal zeigen nun, dass der Anteil nun auf acht Prozent angestiegen ist. Dies ist auch dem stetigen Ausbau neuer Supercharger-Stationen zu verdanken.

„Unsere Kunden haben mit dem Tesla Model S weltweit über 394 Millionen Meilen (über 630 Millionen km) zurückgelegt. Dadurch erreichte man eine Treibstoffeinsparung von 18 Millionen Gallone (über 68 Millionen Liter)“, erklärt Tesla Motors. Davon seien 32 Millionen Meilen durch die Aufladung an Supercharger-Stationen ermöglicht worden.

Ein Anstieg von drei Prozentpunkten innerhalb drei Monate klingt sehr hoch. Wenn man jedoch bedenkt, dass es in den Sommermonaten geschehen ist, wo viele Familien auch mit dem Auto in den Urlaub fahren, kann man sich die erhöhte Auslastung der Supercharger gut erklären. Mit der Erschließung neuer Märkten und der erhöhten Nachfrage dürfte der Anteil weiterhin steigen.

  • klugscheisser

    > Ein Anstieg von drei Prozent innerhalb drei Monate klingt sehr hoch

    sollte richtig drei Prozentpunkten heissen.

    • TK

      Danke, klugscheisser! 😉