Australien: Telstra und Tesla wollen kostenloses Internet in jedes Model S bringen

tesla-australien-telstra

Das australische Telekommunikationsunternehmen Telstra und der kalifornische Autobauer Tesla Motors wollen in Australien mittels Zusammenarbeit in jedem dort verfügbaren Tesla Model S kostenloses Internet anbieten. Damit wird es Model S-Besitzern ermöglicht, Dienste wie das Internetradio, Google Maps und den Internetbrowser kostenfrei zu nutzen.

Zudem kann jeder Mitfahrer die Internetanbindung des Fahrzeugs als kostenlosen Hotspot nutzen und so beispielsweise mit dem eigenen Smartphone oder Tablet im Internet surfen. Ein weiterer Vorteil einer solchen kostenlosen Verbindung, ist, dass man Probleme am Fahrzeug aus der Ferne diagnostizieren und sogar einige Fehler ohne Service beheben kann.

Erst vor knapp zehn Tagen begann der offizielle Verkaufsstart des Tesla Model S in Australien. Aktuell betreibt der kalifornische Autobauer einen Store mit Service Center in Sydney, doch bis Ende 2015 sollen weitere Stores in Australien eröffnet werden. Bis 2016 will man zudem die Westküste mit 16 Supercharger-Ladestationen versorgt haben.