Britisches Unternehmen baut Tesla Model S zum Kombi um

Das britische Unternehmen Qwest hat kürzlich den ersten Tesla Kombi gebaut und das fertige Ergebnis nun öffentlich auf Twitter geteilt (via Electrek). Das umgebaute Model S P90D soll voll funktionsfähig und auch für zukünftige Softwareupdates gewappnet sein. Um dies sicherzustellen, stand man während der Umbauarbeiten mit Tesla in Kontakt.

Die Idee für einen Tesla-Kombi entstand im Januar 2016 während eines Gesprächs unter Freunden in einem Pub. Ein erfolgreicher Geschäftsmann kaufte sich erst kurz zuvor sein zweites Tesla Model S, beschwerte sich bei seinem Freund jedoch über das fehlende Platzangebot für seinen Hund. Er wünschte sich, dass Tesla einen Kombi bauen würde, der dafür ausreichend Platz bietet.

Der Freund des Geschäftsmanns war Dr. Dorian Hindmarsh, der seit beinahe 20 Jahren in der Automobil- und Motorsport-Branche arbeitet. Angeregt von dieser Vorstellung entwickelte er in Zusammenarbeit mit Jim Router, technischer Leiter bei Qwest, den erste Tesla Model S Kombi, der nun nach über einem Jahr fertiggestellt wurde.

Das Unternehmen kann den Umbau nun auch weiteren Interessenten anbieten. Während amerikanische Kunden wahrscheinlich eher zum Model X greifen, wenn sie einen größeren Stauraum benötigen, könnte die Kombi-Version des Model S eine gute Alternative für Kunden aus Europa sein, wo solche Karosseriebauformen generell sehr gefragt sind.

  • Fritz!

    Gibts da eine grobe Hausnummer, was den Preis angeht, für? Wird sicherlich nicht unter 20.000,– zu bekommen sein, aber liegt es noch unter 50.000,–?

    • Teslamag.de (TK)

      Ich habe keine Angaben dazu gefunden. Es wird auch regulär noch nicht angeboten, aber ich gehe davon aus, dass es zukünftig so sein wird. Andernfalls macht es keinen Sinn, ein Unternehmen dafür zu gründen.

    • Skynet

      …Der Umbau soll nach einem Bericht von Autocar rund 70.000 britische Pfund kosten. Dazu kommen noch die Kosten für das Originalfahrzeug…

      https://www.golem.de/news/elektroauto-tesla-model-s-wird-ein-einzigartiger-kombi-1711-131168.html

      • Fritz!

        Naja, wenn das britsche Pfund nach vollzogenem Brexit das macht, was ich erwarte, wäre das dann so 30.000,– Euro, das fände ich OK…

        🙂

      • PV-Berlin

        Wie bekloppt muss man sein, um für 70.000 Pfund den Umbau zu bestellen ?
        Die Britten haben einen an der Wafel. dafür bekomme ich locker zwei E-Klassen T Modell für . Das Modell X wäre dann wohl trotz Enge, keiner guten Sicht nach vorne und einer 08/15 Formsprache die bessere Alternative.

        Oder ich kauf extra für meinen Hund einen NV 200 , oder ein BMW I3 oder ….

        • Axel Meininger

          Da geht es doch nicht um Geld, das hat man oder nicht. Der Herr hat es und ein Unikat von Auto hat er auch, Ziel erreicht. Mir gefällts und ich gönn es ihm.

  • Dieslstinker

    spannender wäre ein foto mit geöffneter Heckklappe, anstatt einem rollendem Auto….
    aber ich denke das wird sowieso kein Geschäft, da ja dafür genau das Modell X mit zusätzlichen anderen Vorteilen billiger und schöner ist und vermutlich einen besseren CW Wert hat,
    und auch als echter 7-Sitzer genutzt werden kann,

    • Teslamag.de (TK)
    • Fritz!

      In welcher Welt ist denn der CW-Wert eines Model X besser als der eines Model S?

      Selbst wenn das Model S hinten ein Kombi ist, wird sowohl der CW-Wert weiterhin besser als auch die Stirnfläche immer noch geringer sein.

      Und schöner ist das Model X ja nun wirklich nicht.

      • Dieslstinker

        Abrisskante sieht ja nicht soo gelungen aus, soferne man das aus den Bildern sehen kann.
        Diese ist aber sehr entscheidend für den CW Wert, (auch wenn das Auto hinten schon vorbei ist….)

    • Axel Meininger

      Na ja nicht jeder mag SUV besonders wenn die Haube wie beim X wegen dem CW Wert halt sehr flach und tief gezogen ist. Wenn das Auto als Hundetransporter dient ist das 7 Sitzer Argument sowieso hinfällig.

  • Luganorenz

    Für weitere Details gibt es auf YouTube eine Folge von FullyCharged, bei der man auch sieht, wie sie das Dach absägen.

  • Oli Oli

    Willhaben, genau das fehlte noch. 😀