China ist zweitgrößter Markt für das Tesla Model 3

Wie die South China Morning Post berichtet, ist China für das kommende Mittelklassefahrzeug von Tesla der zweitgrößte Markt. Zwar wurde nicht erwähnt, welcher der größte Markt für das Model 3 ist, doch kann man mit Sicherheit annehmen, dass es sich dabei um den US-Markt handelt.

Wie der Tesla-Verantwortliche Robin Ren erklärte, will Tesla langfristig in den chinesischen Markt investieren, da es sich hierbei um den größten Markt für Automobile handelt. „Unsere Mission ist es, die Nutzung von Elektrofahrzeugen auf der gesamten Welt zu fördern. Das kann nicht erreicht werden, ohne unsere Präsenz in China.“

Auf dem chinesischen Markt könnte das Model 3 dennoch keine Revolution verursachen, das glaubt zumindest der chinesischen Analyst von Automotive Foresight, Zhang Yu. „Da die Infrastruktur für solche Fahrzeuge noch nicht ausgereift genug ist, werden Kunden günstigere Fahrzeuge bevorzugen. Auch wenn das Model 3 angepriesen ist, ein erschwingliches Fahrzeug zu sein, ist der Preis weiterhin zu hoch.“

Tesla könnte in China demnächst eine Produktionsstätte aufbauen und dabei den Standort Suzhou in Betracht ziehen. Wie es heißt, gab es dafür bereits einige Vorgespräche mit Regierungsvertretern. Zusätzlich dazu hat Tesla kürzlich das „Tesla Charging Partner Program“ in China vorgestellt, mit dem es andere Autohersteller anspornen will, den nationalen Ladestandard zu fördern.

  • Alfred Zastrow

    Ich bin wirklich gespannt, wann die Anzahl von Vor-Bestellungen pro Land veröffentlicht werden werden. Umgerechnet auf die Anzahl an Einwohnern erwarte ich für unser vom Clean-Diesel-SUV geprägten Land keinen der vorderen Plätze.
    Schade eigentlich für die sogenannte „Leitkultur“ in Sachen Automobil…

  • EeVee

    China zweitgrößter Markt?! Dann scheinen ja die Angaben auf

    http://model3.ocasual.com/

    eher wenig mit den tatsächlichen Zahlen gemein zu haben.

    • TK

      Daten basieren auf dem Model 3-Tracker, welcher wiederum hauptsächlich von englischsprachigen Nutzern genutzt wird (da von einem Mitglied aus dem Tesla Motors Club entstanden). Sicherlich werden sich da auch einige chinesische Kunden eingetragen haben, aber nicht die Mehrheit.