China: Tesla reduziert nach Absenkung der Importzölle die Fahrzeugpreise

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wird Tesla in China die Preise für alle Modellvarianten der Fahrzeugmodelle Model S und Model X senken. Grund dafür ist die angekündigte Senkung der Importzölle für Automobile von bisher 25 auf 15 Prozent des Kaufpreises. Laut einem in Peking ansässigen Vertriebsmitarbeiter von Tesla sollen die Preise um etwas mehr als sechs Prozent gesenkt werden.

Obwohl die Änderung erst am 1. Juli in Kraft tritt, unterliege laut Tesla jedes seiner in China verkauften Autos ab sofort den Preisänderungen. Beim Tesla Model X können das bis zu 14.000 US-Dollar Ersparnis sein. Nichtsdestotrotz kostet das Topmodell, Model X P100D, mit einem reduzierten Verkaufspreis von 1,3 Millionen Yuan (203.830 US-Dollar) weiterhin deutlich mehr, als in den USA (140.000 US-Dollar).

Reuters vermutet, dass Tesla die Preise in Zukunft weiter senken könnte, um so mit ansässigen Herstellern von Elektroautos konkurrieren zu können. Diese wiederum würden sich ebenfalls gezwungen füllen, die Preise zu senken, damit sie bessere Angebote als ausländische Hersteller machen können. Diese Preisanpassungen würden zu erschwinglicheren Elektroautos führen.