China: Tesla-Fahrzeuge in Shenzhen können spezielle Nummernschilder erhalten

tesla-spezielle-nummernschilder-shenzhen

In Shenzhen, einer bedeutenden chinesischen Planstadt und eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt, wurde der Autohersteller Tesla Motors für ein Lizenzierungsprogramm zugelassen, welches spezielle Autokennzeichen für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben aushändigt. Jährlich werden insgesamt 20.000 solcher Nummernschilder zur Verfügung gestellt.

Dies klingt erst einmal unspektakulär, doch könnte es für Tesla Motors ein erster kleiner Schritt zum Durchbruch in den dortigen Markt sein. Denn herkömmliche Nummernschilder beziehungsweise die Zulassung eines Fahrzeugs ohne alternativen Antrieb, gestaltet sich in Shenzhen äußerst schwierig. Diese werden nämlich über ein Lotterieverfahren oder einer Auktion ausgegeben.

Diese unübliche Vorgehensweise soll dafür sorgen, dass die Luftverschmutzung in der Provinz von der Regierung reguliert werden kann. Dennoch ist Tesla Motors weiterhin von weiteren Förderprogrammen ausgeschlossen, welche beispielsweise Steuervorteile oder Subventionen bringen. In Shenzhen ist zudem Tesla-Konkurrent BYD Auto ansässig.