Ehemaliger Juniper IT-Leiter ist Teslas neuer CIO

Wir hatten im April letzten Jahres darüber berichtet, dass der damalige CIO von Tesla, Jay Vijayan, das Unternehmen im Januar 2016 verlassen hatte. In der Zwischenzeit hatte Ganesh V. Iyer, eigentlich Vice-President of Information Technology, die Rolle des CIO übernommen. Dieser verließ jedoch ebenfalls wenige Monate später, im Mai 2016, das Unternehmen und wechselte zum Elektrofahrzeug-Start-Up NIO. Seither blieb die Stelle des CIO bei Tesla unbesetzt.

Nun erfahren wir (via Electrek), dass Tesla seit dem Februar dieses Jahres mit Gary Clark einen neuen CIO eingestellt hat, der die IT-Abteilung des Unternehmens leiten soll. Clark war zuvor bei Juniper beschäftigt, dem weltweit zweitgrößten Netzwerkausrüster. Dort war er sechs Jahre lang sowohl CTO der IT-Abteilung als auch technischer CIO.

Bevor Clark bei Juniper anfing, war er unter anderem über 13 Jahre lang bei DHL beschäftigt, wo er mehrere Führungspositionen in der IT-Abteilung des Logistikunternehmens innehatte. Möglicherweise kam er aufgrund einer Empfehlung zu Tesla, da die langjährige CFO/COO von Juniper (mittlerweile pensioniert), Robyn M. Denholm, im Verwaltungsrat von Tesla sitzt.