Elon Musk stellt klar: Model X kommt mit Falcon Wing-Türen

tesla-model-x-falcon-wing-bestaetigt

Eigentlich gibt es Spekulationen die fast keine Erwähnung verdienen, da sie völlig aus den Haaren herbeigezogen erscheinen. So auch eine Aussage eines Morgan Stanley-Analysten, welcher der Meinung war, dass die erneute Verschiebung der Produktion des Model X damit zusammenhängt, dass die Umsetzung der Falcon Wing-Türen Schwierigkeiten bereite.

Eben deshalb wurde spekuliert, ob es die Türen überhaupt in das fertige Produkt schaffen. Eine solche Tür in der Größe sei nämlich „schwer zu heben“, heißt es. Außerdem glaubt der Morgan Stanley-Analyst, Adam Jonas, dass man Nachteile im Bereich des Handling und der Sicherheit hat, wenn das Fahrzeug an der Seite eine solche Öffnung bis zum Dach vorweise.

Um diesen Spekulationen schnell den Wind aus den Segeln zu nehmen, antwortete Elon Musk via Twitter wie folgt: „Gerüchte über das Abschaffen der Falcon Wing-Türen sind falsch. Bei Tesla wird das Endprodukt immer besser sein als die bisher gezeigten Prototypen.“ Damit sollte jeglicher Zweifel – wenn er denn vorhanden war – verschwinden.