Empfehlungsprogramm: Geheimes Level schaltet neuen Tesla Roadster als Hauptpreis frei

Seit Tesla das Empfehlungsprogramm im August 2015 gestartet hat, wurde es aufgrund des Erfolgs immer weiter verlängert und ist nun fester Bestandteil der Absatzstrategie. Dabei können Tesla-Kunden mittels eines persönlichen Links andere Kunden anwerben und jedem angeworbenen Kunden eine Gutschrift von 1.000 € für ein neues Model S oder Model X inklusive unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung zukommen lassen.

Als Dankeschön für das Anwerben erhält der Anwerber – je nach Anzahl der erfolgreichen Weiterempfehlungen – attraktive Preise. Die aktuellen Preise, die bis zum 31. Dezember 2017 gültig sind, gibt es hier noch einmal nachzulesen.

Nun war bisher die Anzahl der möglichen Empfehlungen pro Tesla-Besitzer auf fünf begrenzt, so steht es auch weiterhin in den Bestimmungen. Wie jedoch das Online-Magazin Teslarati berichtet, hat sich das seit diesem Montag geändert. Wie die Macher des YouTube-Kanals Like Tesla aus eigener Hand erfuhren, kann man nunmehr weitere Empfehlungen freischalten.

Wenn man bereits fünf erfolgreiche Weiterempfehlungen im aktuellen Empfehlungsprogramm hat, dann gibt es ab sofort ein sogenanntes „Secret Level“, also ein Geheimlevel, bei dem es möglich ist, weitere Empfehlungen anzuhäufen. Dabei kann man fünf zusätzliche Empfehlungen generieren und erhält damit die Möglichkeit sich den zukünftig erscheinenden neuen Tesla Roadster der Founders Serie mit 10 Prozent Rabatt zu bestellen.


Erreiche 100% für einen kostenlosen Tesla Roadster der nächsten Generation

Im ersten Level kann man fünf erfolgreiche Weiterempfehlungen aussprechen, um sich die 10 Prozent Rabatt auf den Roadster der neuen Generation zu sichern. Hat man diese fünf Weiterempfehlungen erfolgreich ausgesprochen, so schaltet man jedoch das nächste Level frei. Dann sind wieder fünf Weiterempfehlungen möglich, die jeweils 2 Prozent zusätzlichen Rabatt bescheren, also insgesamt wieder 10 Prozent. Außerdem spricht Tesla von weiteren „erstaunlichen Abenteuern, die Geld nicht kaufen kann“. Genauere Details nennt man jedoch nicht.

Das Spiel kann man so bis zu einem Rabatt von 100 Prozent weiterspielen, wobei jedes Level fünf Weiterempfelungen erfordert und insgesamt 10 Prozent Rabatt gewährt. Das bedeutet, dass man insgesamt 55 erfolgreiche Weiterempfehlungen aussprechen muss (wenn man die 5 Empfehlungen zu Beginn dazu rechnet, die noch gar nicht den Roadster als Hauptpreis haben), damit man den neuen Tesla Roadster kostenlos erhält.

Für das Empfehlungsprogramm sind lediglich das Model S und Model X qualifiziert, das bedeutet, dass Bestellungen von Model 3 nicht zugelassen sind. Das günstigste qualifizierte Fahrzeuge, das Model S 75, kostet aktuell circa 69.000 Euro. Tesla macht im schlechtesten Fall somit circa 3,8 Millionen Euro Umsatz, bevor es einen Roadster verschenken muss – kein schlechter Deal also.

Artikelbild: Inoffizielles Rendering des neuen Tesla Roadster von Peisert Design (hier im timelaps).