1.000 Euro Prämie: Tesla Motors führt Empfehlungsporgramm ein

Bis zum 31. Oktober haben Tesla-Fahrer die Möglichkeit eine Prämie von 1.000 Euro je Kaufempfehlung abzustauben. Über das sogenannte Empfehlungsprogramm von Tesla Motors ist es Besitzern eines Tesla-Fahrzeugs über das Backend der offiziellen Webseite möglich einen Link zu generieren, über diesen dann der empfohlene Interessent seinen Kauf abwickeln kann.

Das Tolle dabei: Auch der Käufer erhält eine Vergünstigung von 1.000 Euro. Somit wird der Kaufpreis des Fahrzeugs um 1.000 Euro reduziert. Derjenige, der die 1.000 Euro Empfehlungsprämie auf sein Tesla-Konto gutgeschrieben bekommt, kann diese für den nächsten Autokauf, für Serviceleistungen oder für Zubehör ausgeben. Entsprechende Lederwaren bietet Tesla Motors an.

Insgesamt kann man über den eigenen Link, welcher im Backend nach dem Login generiert werden kann, 10 erfolgreiche Empfehlungen aussprechen. Die Gutschrift wird anschließend nach zeitlichem Eingang der Bestellung vergeben. Wer hierbei fünf Bestellungen vermitteln kann, der erhält eine Einladung mit Begleitung zur Einweihungsparty der Gigafactory.

Schafft man hingegen ganze 10 erfolgreiche Empfehlungen zu generieren, so kann man sich das vollausgestattete Tesla Model X der „Founder Series“ zum Preis des normal ausgestatteten Model X kaufen. Die „Founder Series“ ist nicht für die Öffentlichkeit erhältlich und hat einen Mehrwert von circa 25.000 US-Dollar – immerhin beinahe 23.000 Euro – gegenüber der Grundausstattung.

Sollte man der erste Kunde sein, der die zehn erfolgreichen Empfehlungen generiert, so erhält man das Tesla Model X gänzlich geschenkt. Die Konkurrenz hierfür ist jedoch ziemlich groß. Insgesamt konkurriert man mit Tesla-Besitzern aus Nordamerika, Europa und Asien-Pazifik. Nichtsdestotrotz sind auch die 1.000 Euro Prämie für eine erfolgreiche Empfehlung für alle Beteiligten ein Gewinn.