Gerücht: Tesla Motors in Gesprächen für zukünftige Produktionsstätte in der Slowakei

tesla-produktion-slowakei

Ein wildes Gerücht macht sich gerade in den Medien der Slowakei breit. Demnach führt der kalifornische Autobauer erste Gespräche mit dem Wirtschaftsministerium der Slowakei um über zukünftige Möglichkeiten einer Produktionsstäte im Lande zu diskutieren. Dabei habe man Tesla Motors – ähnlich zu Nevada – sogar finanzielle Untersützung für die Errichtung angeboten.

Laut dem Nachrichtenmagazin, The Slovak Spectator, soll das Wirtschaftsministerium die Gespräche bereits bestätigt haben. Auf Nachfrage von AutoblogGreen konnte Tesla-Pressesprecherin, Liz Jarvis-Shean, dieses Gerücht jedoch nicht bestätigen: „Die Geschichte klingt sehr spekulativ und wir kommentieren solche Gerüchte nicht“, hieß es in der offiziellen Erklärung.

Tesla Motors hat bereits Pläne geäußert auch eine Produktionsstätte in Europa zu eröffnen, dafür müsste man jedoch mindestens 160.000 Fahrzeuge in Europa verkaufen, damit sich die Investition lohnt. Aktuell betreibt man ein Montagewerk in den Niederlanden, welches die Endmontage für europäische Fahrzeuge vornimmt, während die Produktion in Kalifornien stattfindet.