Gigafactory wird Kosten für alle Batteriehersteller senken, sagt CEO von LG Chem

lg-chem-ceo-tesla-gigafactory-kostenvorteile

Prabhakar Patil, der CEO von LG Chem Power Inc., wurde kürzlich darüber befragt, was er denn von der Gigafactory von Tesla Motors hält. Seiner Meinung nach, wird von dieser größten Batteriefabrik der Welt nicht nur Tesla Motors profitieren, sondern womöglich auch die gesamte Batterieindustrie. Dies wird an der erhöhten Produktion liegen, wodurch Kosten gesenkt werden.

Insbesondere die Materialien, die von Drittanbietern geliefert werden, könnten so günstiger zu beschaffen sein. „Es wird die Nachfrage nach den Materialien in der gesamten Industrie erhöhen und dies senkt die Kosten für jedermann“, erklärt Patil im Interview. Somit wird auch LG Chem, als Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus für General Motors, von der Gigafactory profitieren.

Man hofft, dass man dann günstiger an die nötigen Materialien gelangt und entsprechend die eigenen Produktionskosten senken kann. „Für Produzenten von Lithium-Ionen-Batterien ist Profit noch eine Illusion. Dies könnte sich ändern, wenn Tesla beginnt die eigenen Akkus herzustellen.“ Das Ziel sei es, die Produktion zu erhöhen und in den Massenmarkt einzudringen.

  • notting

    Apple hat IIRC den Markt an für Smartphone brauchbare Speicherchips auf Jahre ziemlich leergekauft (mind. ein anderer Konzern der auch für Smartphones bekannt ist hat immerhin eigene Speicherchip-Designs/-Fabriken, sitzt also an der Quelle). Das wäre quasi die andere Variante, die bzgl. solcher Akkus möglich wäre…

    notting