Hauptversammlung: Anteilseigner beschließen Zusammenführung von Tesla und SolarCity

tesla-solarcity-hauptversammlung-zusammenfuehrung-zugestimmt

Tesla hat vor wenigen Stunden die Hauptversammlung zur Abstimmung für die Zusammenführung von Tesla und SolarCity abgehalten, bei der die Anteilseigner mit eindeutiger Mehrheit (über 85%) zugestimmt haben. Tesla wird somit SolarCity für circa 2,6 Milliarden US-Dollar (ca. 2,34 Mrd. Euro) kaufen, wobei Tesla den Kaufpreis in eigene Aktien bezahlen wird.

Nachdem der Zusammenführung zugestimmt wurde, wird die Abwicklung innerhalb der nächsten Tage abgeschlossen sein. Tesla schreibt in einem anschließend veröffentlichten Blog-Beitrag, dass man den Anteilseignern für die fortwährende Unterstützung dankt und nach vorne blickt, um der Welt zu zeigen, was Tesla und SolarCity gemeinsam erreichen können.

Erst kürzlich hat Elon Musk in Zusammenarbeit mit SolarCity die neuen Solar-Dachziegel und die Powerwall 2 vorgestellt. Weitere Produktvariationen sollen folgen, wobei alle Produkte – auch die von SolarCity – zukünftig unter den Namen Tesla vertrieben werden. Bis Ende 2017 sollen beide Unternehmen schließlich eins werden.

  • Jens B. H.

    Ausgezeichnet! Endlich sind die künstlichen Grenzen eingerissen und die Kreativität von Elon kann sich entfalten.

  • Pamela

    85% ! Kluge Leute.
    Herzlichen Glückwunsch und viel Glück und Erfolg für die Zukunft und für unsere Umwelt.

  • Martin

    Sehr gut, ein wichtiger Schritt für Tesla 🙂

  • Fritz!

    Wenn die jetzt nur noch irgendwann den Preis der Solarziegel in Deutschland kundtun, fände ich es noch besser.

  • eCar-Fan und TESLA-Fahrer

    congrats, Elon, perfect job! Keep it up…

  • PV-Berlin

    ich (wir) waren die restlichen % zu 100%! Leider kannten wir uns nicht durchsetzen. Nun muss ich hoffen, das sich das schwarze Loch (Liquidität) bald schließt, sonst gerät das gesamten Unternehmen in den Strudel.