Hompage von Tesla Motors und Twitter-Account von Elon Musk wurden gehackt

tesla-website-hack

Am vergangenen Samstag wurden die Homepage von Tesla Motors und der offizielle Twitter-Account des Unternehmens gehackt. Als ob das nicht ausreicht, wurde auch der persönliche Twitter-Account von Elon Musk, welcher immerhin zwei Millionen Follower vorweisen kann, ebenfalls gehackt. Den Anschlag soll die Hackergruppe „#RIPPRGANG“ verübt haben.

Zumindest deutet alles darauf hin, denn auf der Webseite sowie auf Nachrichten des Twitter-Accounts wurden entsprechende Nachrichten hinterlassen, mit denen sich diese Hackergruppe zu diesem Angriff bekennt. Die ganze Aktion sollte lediglich dem Spaß dienen und war nicht dafür gedacht, dem Unternehmen einen ernsthaften Schaden zuzurichten.

Zwar versprachen die Hacker über den offiziellen Twitter-Account von Tesla Motors, dass man ein kostenloses Fahrzeug erhält, wenn man eine bestimmte Nummer anruft, doch eben diese Nummer führte lediglich zu einer PC-Werkstatt. Dies war für die Hacker sicherlich ein Heidenspaß, für die Werkstattmitarbeiter, die dauernd Anrufe erhielten jedoch eher nicht.

Mittlerweile hat alles wieder Normalzustand angenommen und so konnten sowohl die Homepage als auch die Twitter-Accounts von Tesla Motors und Elon Musk zum ursprünglichen Zustand hergestellt werden. Ein solcher Hack ist an sich nicht selten, insbesondere bei populären Twitter-Accounts mit vielen Followern. Erst letzte Woche erwischte es beispielsweise Taylor Swift.