Iowa verbietet Tesla Motors das Anbieten von Probefahrten

tesla-model-s-probefahrt-iowa

Der Bundesstaat Iowa verbietet Tesla Motors seit Mitte diesen Monats das Anbieten von Probefahrten, welche es als illegal einstuft. Dies begründet man mit den Argumenten, dass der kalifornische Fahrzeugbauer in Iowa kein lizensierter Händler sei und dass man sowieso den Direktvertrieb verbietet. Trotz dieses Verbots wollte Tesla Motors einige Probefahrten anbieten.

Ein Event, welches Interessenten innerhalb von drei Tagen die Möglichkeit bieten sollte ein Model S zu fahren, wurde nach einer Ermahnung bereits nach zwei Tagen beendet. Nun müssen sich potenzielle Kunden bis zu einem Tesla Store in Minneapolis oder Chicago begeben, um eine Probefahrt zu arrangieren. Die Bestellung im Internet ist jedoch weiterhin legal.

Eine Pressesprecherin von Tesla Motors erklärte, dass man nicht glaubt, dass dieses Gesetz bei einer solchen Probefahrt angewendet werden kann. Schließlich verkauft man keine Fahrzeuge, sondern ermöglicht Interessenten lediglich eine Probefahrt mit dem Fahrzeug. Laut Tesla Motors seien momentan auch keine weiteren Probefahrten in Iowa geplant.