Kanada: Ontario führt Kaufprämie für Elektro-LKW ein

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wird Kanadas größte Provinz, Ontario, eine Kaufprämie für Elektro-LKW einführen. Die Prämie soll bis zu 75.000 Kanadische Dollar (etwa 58.800 US-Dollar) betragen und die Differenz der Kaufpreises zwischen einem herkömmlichen LKW und einem äquivalenten Elektro-LKW um bis zu 60 Prozent subventionieren.

Das Basismodell des Tesla Semi kostet 150.000 US-Dollar (300 Meilen Reichweite). Ein äquivalenter Diesel-LKW würde etwa 120.000 US-Dollar kosten. Nun würde die neu eingeführte Kaufprämie 60 Prozent von der Differenz (30.000 US-Dollar) subventionieren. Das bedeutet, dass man immerhin eine Prämie von 18.000 US-Dollar erhält (etwa 23.000 Kanadische Dollar).

Ontario gehört damit zu den wenigen Orten, die eine solche Kaufprämie für elektrische LKW anbieten. Ähnliche Subventionsprogramme für Elektro-LKW gibt es beispielsweise in Quebec, Kalifornien und New York. Eine höhere Kaufprämie für Lieferfahrzeuge und Taxis in Deutschland fordert neuerdings auch die SPD.

Die neue Kaufprämie dürfte dazu führen, dass Tesla weitere Vorbestellungen des Semi Trucks aus Kanada erhält. Das kanadische Einzelhandelsunternehmen Loblaw Companies Ltd. teilte als eines der ersten Unternehmen mit, dass man 25 Semi Trucks vorbestellt hat.  Tesla soll laut Reuters bisher insgesamt mindestens 285 Reservierungen erhalten haben.