Linux-Upgrade inkl. Browser-Update für Model S/X soll Ende des Jahres kommen, sagt Musk

Tesla-CEO Elon Musk hat auf Twitter auf eine Frage eines Kunden geantwortet, der wissen wollte, wann der Browser des Infotainmentsystems im Model S und Model X ein Update erhält. Laut Musk wird dieses Update zusammen mit dem Upgrade für das Betriebssystem Linux auf die Version 4.4 stattfinden. Dies sei noch für dieses Jahr geplant, „vermutlich Dezember“, schreibt Musk.

Erst Ende September ist die neue Firmware-Version 8.0 weltweit ausgerollt. Dabei wurde zwar einiges an der Benutzeroberfläche verändert, der Browser blieb jedoch derselbe. Für einige ist der Internetbrowser jedoch „nahezu unbrauchbar“, da er zahlreiche Inhalte nicht richtig darstellen kann und einen sehr langsamen Seitenaufbau vorweisen soll, unabhängig vom Netzempfang.

  • Carlo

    Also ich surf nicht im Model S.

  • Peter

    Langsam ja, viele Inhalte auch nicht, aber im Acid3 (http://acid3.acidtests.org/) erreicht er 100/100. Das ist mehr als mein aktueller Desktop Firefox (99/100 mit V.49.0 für Linux). 😮
    Das Teslamag kann man so gut lesen.

    • Stefan

      Ich habe heute versucht diesen Artikel im Tesla Browser zu lesen und habe ständig Fehlermeldungen bekommen. Dieser Browser ist das einzige was ich niemanden zeige weil er wirklich maximal peinlich ist. Ich hoffe das Elon das wirklich ernst meint.

  • FMH

    Schön wäre es wenn das 8.0 Update mal hier in DE ankommen würde – von wegen „Ende September 2016 weltweit ausgerollt“ …

  • Dominic Ballenthin

    8.0 seit Freitag Abend im Auto. Funktioniert echt super! Bin sehr zufrieden.