Model S zum „Firmenauto des Jahres 2014“ in der Oberen Mittelklasse gekürt

tesla-firmenauto-des-jahres-2014

Die Fachzeitschrift FIRMENAUTO und die Sachverständigenorganisation DEKRA haben gestern die Preise zum „Firmenauto des Jahres 2014“ in den verschiedenen Kategorien verliehen. Dabei konnte sich auch Tesla Motors mit seinem Model S in der Kategorie Obere Mittelklasse einen Preis sichern und verdrängte die deutsche Konkurrenz, die bisher diese Kategorie dominierte.

Insgesamt haben 280 Fuhrparkmanager, welche deutschlandweit über 200.000 Fahrzeuge betreuen, an zwei Tagen 71 Modelle in 11 Kategorien miteinander verglichen. Überraschenderweise konnten drei Elektroautos einen Preis einfahren. Dazu gehören der VW E-Up (Minicars), BMW i3 (Kleinwagen) und das Tesla Model S (Obere Mittelklasse).

Bemerkenswert ist, dass Tesla in dieser Kategorie dem deutschen Autobauer Mercedes-Benz den Preis wegschnappt. Im vergangenen Jahr stand nämlich noch der Mercedes E 300 Bluetec Hybrid T-Modell als Sieger dar. Einziges Trostpflaster: Mercedes-Benz ist selbst an Tesla Motors beteiligt.