Model 3: Tesla öffnet Online-Konfigurator nun auch für Kunden außerhalb Kaliforniens

Aktuell vermelden zahlreiche Nutzer der Internetplattform Reddit und des Onlineforums Tesla Motors Club, dass sie eine Einladung zur Konfiguration ihres Tesla Model 3 erhalten haben, obwohl sie nicht im US-Bundesstaat Kalifornien leben. Bisher hatten ausschließlich Kunden aus dem US-Bundesstaat Kalifornien die Möglichkeit gehabt, ihr Fahrzeug zu konfigurieren.

Tesla hatte bereits kurz nach der ersten Enthüllung erklärt, dass man zunächst die Kunden an der Westküste bedienen wird, da diese sich in nächster Umgebung zu der Produktionsstätte befinden. Zunächst wurden lediglich bereits existierende Kunden bedient, also Roadster-, Model S- oder Model X-Besitzer mit einer Model 3-Reservierung, bevor völlig neue Kunden die Einladung zur Konfiguration ihrer Fahrzeuge erhalten haben.

Nun berichten jedoch Kunden aus unterschiedlichen US-Bundesstaaten (u.a. Florida, Virginia, Indiana, New York), dass sie ebenfalls eine Einladung zur Konfiguration ihrer Fahrzeuge erhalten haben. Einige von ihnen bestätigten, dass sie Besitzer eines Tesla-Fahrzeugs und damit bereits Kunden des Unternehmens sind. Andere wiederum hatten dazu bisher keine Angaben gemacht. Womöglich verfährt Tesla jedoch weiterhin so, dass zunächst bereits existierende Kunden ihre Fahrzeuge konfigurieren können, bevor auch neue Kunden eine Einladung erhalten.

Alle Meldungen haben zwei Gemeinsamkeiten: Die Kunden haben am Tag der Präsentation eine Reservierung getätigt und die Auslieferung der Fahrzeuge soll in vier Wochen erfolgen.