Neues Softwareupdate: Einfacher Ein- und Ausstieg für Fahrer und neue Beschleunigungs-Option

Tesla hat ein neues Softwareupdate mit der Version 2017.44 (02fdc86) veröffentlicht, welches zwei neue Funktionen einfügt, die den Komfort erhöhen dürften. Eine dieser neuen Funktionen (Easy entry for drivers) ermöglicht es, den Ein- und Ausstieg für den Fahrer etwas einfacher zu gestalten.

Hat man das Fahrzeug geparkt, richten sich Fahrersitz und Lenkrad automatisch so ein, dass der Ausstieg erleichtert wird. Kehrt man wieder zurück zum Fahrzeug, richten sich Sitz und Lenkrad mit Betätigung der Bremse wieder so ein, wie im jeweiligen Fahrerprofil hinterlegt. Diese Funktion kann in den Einstellungen aktiviert werden.

Die zweite Neuerung betrifft die Beschleunigung des Fahrzeugs. Diese kann nun ebenfalls in den Einstellungen angepasst werden, sodass die Beschleunigung weniger brachial, sondern vielmehr graduell erfolgt („Chill“). Das erlaubt eine sanftere und allmähliche Beschleunigung und soll das Fahren – vor allem auch für die anderen Insassen – angenehmer gestalten.

Changelog zum neuen Update (Bild © Reddit-Nutzer ic6man)