Nissan erlaubt sich einen Spaß über Verkaufsverbot von Tesla in New Jersey

Nissan-Leaf-Tesla-tweet

Es gibt sicherlich so einige Momente im Leben, in denen man sich wünscht, man könne die Zeit zurückdrehen. Eben einen solchen Moment scheint Nissan kürzlich erfahren zu haben, als sie einen Tweet veröffentlichten, der sich über das Verkaufsverbot von Tesla in New Jersey lustig macht. Im Gegensatz zum wahren Leben, konnte der Tweet anschließend gelöscht werden.

Anscheinend hielt man es im Social Media-Team von Nissan für eine gute Idee, sich über Tesla Motors und seine aktuelle Problematik seines Verkaufskonzepts lustig zu machen. Dabei veröffentlichte man eine Grafik (siehe oben), die nicht sonderlich Interpretationsspielraum zulässt und fügte noch folgenden Text hinzu: „Es ist Okay, New Jersey. Du kannst weiterhin mit dem Nissan Leaf elektrisch unterwegs sein.“

Rob Robinson, bei Nissan zuständig für Kommunikation in soziale Medien, verriet AutoblogGreen, dass der Leaf-Twitteraccount von einer Agentur betrieben wird und dass der entsprechende Tweet „nicht von Nissan eingesehen oder genehmigt wurde“. Man habe den Tweet gesehen und die Agentur gebeten, diesen wieder zu entfernen.