Perforierte Sitze aus dem Model X nun auch im Model S P100D erhältlich

Tesla hat ab sofort das Model S P100D im Angebot, welches das neue Topmodell in der Fahrzeugpalette des kalifornischen Autobauers ist. Zwar wurde für die Oberklassen-Limousine nur das neue Akkupaket angekündigt, doch gab es darüber hinaus auch eine weitere signifikante Veränderung, die Einzug im neuen Topmodell gefunden hat.

Wenn man das Model S P100D im Online-Konfigurator zusammenstellt, so kann man erkennen, dass es ausschließlich für dieses Modell die Sitze aus dem Model X zur Auswahl gibt. Diese Sitze sind in Kombination mit dem Premium-Upgradepaket perforiert und sorgen so für Kühlung an heißen Tagen, da Kühlluft durch die Perforationen im Sitzbezug geblasen werden kann (nicht möglich bei textilem Sitzbezug).

Zurzeit sind diese Sitze ausschließlich beim Model X und beim Model S P100D erhältlich. Ob sie auch Einzug in andere Modellvarianten finden werden, ist aktuell nicht bekannt. Einerseits würde es den Produktionsprozess vereinfachen, wenn alle Fahrzeuge dieselben Sitze hätten. Andererseits würde damit eine gewisse Exklusivität bei den teuersten Modellvarianten verschwinden.