Preisgeld von 10.000 US-Dollar für denjenigen, der das System des Model S hacken kann

Tesla-Model-S-Hacken-Wettbewerb

Auf der diesjährigen SyScan Conference wird es einen offenen Wettbewerb geben, auf dem sich die verschiedenen Teilnehmer – allesamt Sicherheitsexperten – miteinander messen können, indem sie sich in ein Tesla Model S hacken. Als Preisgeld erhält der Erste, der das schafft, immerhin 10.000 US-Dollar. Die Veranstaltung findet am 16. und 17. Juli in Peking statt.

Dies wäre die erste Veranstaltung dieser Art, die darauf ausgerichtet ist, ein Auto zu hacken. Die Organisatoren stellen dafür ein Tesla Model S und einige Computer zur Verfügung, sagten jedoch nichts über die Regeln des Wettbewerbs aus. Sie erwarten, dass das Fahrzeug selbst über den PC kontrolliert wird oder der vorhandene Browser bestimmte ausgewählte Seiten ansurft.

Ein Pressesprecher von Tesla Motors erklärte auf eine Anfrage hin, dass man an diesem Wettbewerb nicht involviert sei oder ihn unterstützt. Dennoch sollte man von den Veranstaltern wenigstens erwarten, dass die entsprechenden Ergebnisse an Tesla Motors weitergereicht werden, sollte die Sicherheit des Fahrzeugs erfolgreich umgangen werden.