Reichweite des Model X P90D um 10 Meilen auf 250 Meilen erhöht

Tesla Motors hat bereits seit Anfang des Monats den ersten Vorbesteller des Tesla Model X die Möglichkeit eingeräumt, ihr Fahrzeug wie gewünscht zu konfigurieren. Zu diesem Zeitpunkt wurden erstmals erste genauere Informationen zur Reichweite des elektrischen SUV bekannt, welche laut Tesla Motors nach EPA-Werten geschätzt bei 240 Meilen liegen müsste.

Zwar sind die offiziellen Angaben bisher nicht erfolgt, da diese womöglich noch gar nicht vorliegen, doch haben die Kalifornier in der Zwischenzeit diesen Wert leicht nach oben korrigiert. Aktuell soll die Reichweite der momentan einzigen erhältlichen Modellvariante, das Model X P90D, bei 250 statt bisher 240 Meilen liegen. Umgerechnet wären dies immerhin knapp 402 Kilometer.

Aktuell ist es ausschließlich den ersten Vorbestellern möglich ihr Model X zu konfigurieren. Das sogenannte „Signature“ Model X wird es auch nur in der Performance-Version geben, welche jedoch die Reichweite etwas negativ beeinflussen dürfte. Wenn der Konfigurator für alle geöffnet und auch das 90D erhältlich wird, kann man sicherlich mit einer noch höheren Reichweite rechnen.