Saleen nennt sein Tesla Model S „FourSixteen“ und will es diesen Sonntag enthüllen

saleen-tesla-model-s-foursixteen

Wir hatten bereits vor einigen Monaten darüber berichtet, dass der amerikanische Fahrzeugtuner Saleen Automotive Inc. eine eigene Version des Tesla Model S veröffentlichen möchte. Bisher waren dazu wenig Details bekannt, lediglich einige Bilder wurden veröffentlicht, welche nur erahnen ließen, in welchem Ausmaß die Änderungen vorgenommen werden.

Nun hat Saleen eine offizielle Präsentation des Fahrzeugs angekündigt, welche diesen Sonntag in Monterey, Kalifornien, stattfinden soll. Dabei wird das Fahrzeug bereits jetzt unter dem offiziellen Namen Saleen FourSixteen angekündigt. Medienvertreter können dort das Fahrzeug begutachten, bevor das Unternehmen anschließend die Details für jedermann veröffentlicht.

Saleen Automotive Inc. habe nach eigenen Angaben Veränderungen im Bereich der Aerodynamik, der Performance und der Technology durchgeführt. Dabei fallen auf den ersten veröffentlichten Bildern vor allem Veränderungen in der Innenausstattung und der Karosserie auf, aber auch Carbon-Keramik-Bremsen sind auf den Bildern zu sehen.