Seltener Einblick in die Tesla-Produktionsstätte in Fremont

Für gewöhnlich ist es bei Tesla Motors während Vorführungen der Produktion nicht erlaubt, Videos oder Fotos aufzunehmen. In einigen Ausnahmefällen erlaubt es der kalifornische Autobauer jedoch gegenüber professionellen Kamerateams. Kürzlich wurde aber ein Video auf Youtube hochgeladen, welches nicht von einem professionellen Team erstellt wurde, dennoch veröffentlicht werden durfte.

Die Jungs und Mädels von EV and More haben einen exklusiven Zugang zur kalifornischen Produktionsstätte in Fremont erhalten, bei dem sie auch einige Foto- und Videoaufnahmen erstellen durften. So kann man beispielsweise an mehreren Stellen sehen, wie die automatisierte Produktion in der Fabrik abläuft, die an einigen Abschnitten ausschließlich von Robotern durchgeführt wird.

Zusätzlich dazu sieht man im fast dreiminütigen Video wohl die ersten Aufnahmen der neuen Produktionsstraße des Model X. Das Video gibt einen sehr guten Eindruck darüber, wie eine solche Tour in der Produktionsstätte anscheinend abläuft. Tesla Motors ist dafür bekannt, solche Touren durch die Produktionsstätte für die eigenen Kunden immer mal wieder anzubieten.

  • Elektroautofan

    Ich hätte da mal eine Frage: wird diese Website von tesla selbst betrieben oder ist sie unabhängig?
    Danke für eine Antwort

    • TK

      TeslaMag ist ein unabhängiges Online-Magazin rund um Tesla Motors.

  • Elektroautofan

    Danke für die Antwort

  • Elektroautofan

    Und TK ist von der Website, oder

    • TK

      Ich schreibe hier die Artikel, ja. Falls das die Frage sein sollte.

  • Elektroautofan

    1. Ja, es war die Antwort, danke
    2.Wie bist du darauf gekommen, seit wann machst du das, machst du das freiwillig?

    • TK

      Das ist hier zwar kein Forum, aber ich beantworte die Fragen einmal: Ich habe von Tesla gelesen, war begeistert und habe versucht mehr Informationen darüber zu erhalten. Zur Zeit des Starts von TeslaMag (Februar 2014) gab es in Deutschland keine wirkliche Anlaufstelle bezüglich Tesla Motors, wenn man rein auf Informationen und Neuigkeiten aus ist.
      Ja, ich betreibe diese Seite freiwillig.

  • mitleser

    @TK

    Take it as a compliment! 😉

    • TK

      Natürlich. Ich möchte die Kommentare nur möglichst immer für Fragen, Meinungen oder Diskussionen zum jeweiligen Beitrag offen halten. Ich bin offen für allgemeine Diskussionen, diese müssten aber dann entweder im TFF-Forum erfolgen oder wahlweise bei mir via E-Mail. Ich denke, dass dadurch eine bessere Übersicht gewährleistet ist. Dennoch freut es mich natürlich, wenn man meine Arbeit schätzt. 🙂

  • Chk

    @TK
    Und wie ich diese Seite schätze! Jeden Tag schau ich mehrmals hier rein! Interessiere mich seit 20 Jahre für Fahrzeuge, aber keine Marke hat mich bisher so begeistert wie Tesla Motors! Als mir als kleines Kind der Hubkolbenmotor erklärt wurde, dachte ich entsetzt:soo viele drehende und auf und abbewegende Teile? Wie kann das gut funktionieren? 😉 lg Chk

  • lovvis

    Mal zurück zum Thema: bei YouTube gibt’s ein recht beeindruckendes, wenn auch schon älteres, Video von der Tesla-Fabrik (Stichworte „tesla mega fabriken“). Einfach mal anschauen und genießen. Dauert gut 45 min.

  • @ TK
    Danke für Deine Arbeit, informativ und objektiv, diese Seite gehört zu meiner täglichen Lektüre.
    Was mich ärgert, die Deutschen Hersteller berichten immer vom TESLA Killer aber ein brauchbares Produkt, Fehlanzeige; dafür suchen sie das Haar in der Suppe bei Tesla.
    Es kommt mir vor wie 1997 als Toyota mit dem Hybrid kam, alles Schei… war die Antwort
    nach zwanzig Jahren tun sie so als währe es Ihre Erfindung aber mit mäßigem Erfolg.
    Ich fahre einen Prius, 120’000 Km ohne die kleinste Reparatur !! trotzdem heißt mein Nächster TESLA