Slipstream: Neue 19-Zoll Standard-Felgen für das Model S verfügbar

Wer aktuell einen Blick in den Online-Konfigurator von Tesla Motors wirft, der wird bei den Optionen für das Model S eine kleine Veränderung feststellen. Ab sofort ist es möglich neue 19-Zoll Standard-Felgen mit dem Namen „Slipstream“ zu bestellen. Diese ähneln zwar den populären 21-Zoll „Turbine“-Felgen, weisen jedoch kleine Unterschiede auf und sind ausschließlich in silber erhältlich.

Die neuen Felgen sind ab sofort die Standard-Ausstattung, falls man sich nicht für andere, aufpreispflichtige Felgen entscheidet. Tesla Motors empfiehlt zwar weiterhin die 19-Zoll „Cyclone“-Felgen, diese kosten aber immerhin einen Aufpreis von 2.800 Euro. Für den gleichen Preis kann man stattdessen die Autopilot-Komfortmerkmale, die Smart Air-Luftfederung oder den Ultra High Fidelity Sound bekommen.

Interessant dürften die neuen Felgen für all diejenigen sein, die zwar die 21-Zoll Felgen aus ästhetischen Gründen bevorzugen würden, aber keine Einbußen in der Beschleunigung oder Reichweite wollen. Da die neuen 19-Zoll „Slipstream“-Felgen diesen ähneln, könnten sie ein guter Kompromiss sein. Tesla Motors selbst schreibt folgendes zur Rädergröße:

Die 21- und 19-Zoll-Räder weisen jeweils eigene Vorteile auf. Zum Beispiel ermöglichen die 21-Zoll-Räder ein noch sportlicheres Handling, während die Reifen bei 19-Zoll-Rädern langsamer verschleißen und mehr Schutz vor Hindernissen auf der Straße und schlechten Straßen bieten.

  • kaminfilter

    Die neuen Felgen sind sehr schön, weil sie an die „Turbine“ erinnern. Dafür gaben die jetzt nicht mehr erhältlichen Felgen besser den Blick auf die tollen roten Bremssättel der P-Modelle frei.

    • Thomas

      Ich könnte mir vorstellen, dass die Änderung aerodynamische Gründe hat.

      • jo

        solange es diese Speichen nicht für links und rechts gibt, hat dies nix mit Aerodynamik zu tun.

  • Dr.M.

    Und sehe ich das richtig, dass es als Ledersitze nur noch die next generation Sitze gibt? Und als Stoffsitze nur noch die Standardsitze?
    Ob das auch aerodynamische Gründe hat? 😉

  • LionKnight

    als Ich kann mich nicht erinnern das es jemals nebenher andere Stoffsitze gab als die Standardsitze. Und ja es gibt nur noch die next Generation Ledersitze. Wohl um die Produktionskosten zu verringern.