Software-Update v8.1 (2017.28 c528869) verbessert erneut Autopiloten 2.0

Bereits vor drei Tagen haben erste Nutzer auf der Internetplattform Reddit über ein neues Software-Update mit der Versionsnummer 8.1 (2017.28 c528869) berichtet, welches jedoch dasselbe Changelog wie das vorherige Update enthielt und damit nicht verriet, ob lediglich Fehler beseitigt wurden oder es auch Verbesserungen gab.

Nun will das Online-Magazin Electrek mit mehreren Tesla-Fahrern gesprochen haben, die über Fahrzeuge mit der neuen Autopilot-Hardware verfügen und dieses Update ebenfalls erhalten haben, welche bestätigten, dass einige Autopilot-Funktionen spürbar verbessert wurden. Darunter die Lenkautomatik (Autosteer) als auch das verkehrsadaptive Tempomat (TACC).

Unter anderem sollen die Fahrzeuge besser die Spur halten und weniger wie ein „Ping-Pong-Ball“ zwischen den Spurlinien fahren. Zudem soll der automatische Spurwechsel deutlich besser vonstatten gehen. Hier sprachen einige der Befragten gar von einem „tadellosen“ Wechsel der Spur.

Tesla nutzt bei diesem Update zum ersten Mal eine neue Bezeichnung. Es ist zwar weiterhin die Version 8.1, jedoch wird nun die Kalenderwoche und das Jahr der Veröffentlichung hinzugeführt: 2017.28. Zusätzlich gibt es die interne Kennung c528869 noch dazu.

Anbei einige Videos, die den Autopiloten mit dem neuesten Software-Update demonstrieren: