Tesla gibt Details zum Powerpack 2 bekannt, erstes Bild zur Powerwall 2.0 geleaked

tesla-powerpack-2-powerwall-2-0

Tesla hat gestern neue Details zum Powerpack 2 in einem Blog-Beitrag veröffentlicht, noch bevor die Präsentation zum neuen Solardach und zur Powerwall 2.0 stattgefunden hat. Wie es heißt, vertreibt man das Powerpack 2, das aufgrund neuer Module und Leistungselektronik über die doppelte Energiedichte im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt, bereits seit September dieses Jahres.

Das neue Powerpack 2 sei laut Tesla nahtlos auf allen Ebenen des Stromnetzes einsetzbar und zudem einfacher zu installieren. Zudem verfügt das Batteriespeicher-System über einen eigens entwickelten Tesla-Wechselrichter, der in der Gigafactory produziert wird. Laut Tesla ist er der günstigste, effizienteste und der mit der höchsten Leistungsdichte auf dem Versorger-Markt.

Bisher hat man laut eigener Aussage bereits 300 MWh an Tesla-Batterien in 18 Ländern vertrieben. Man erwartet ein Wachstum für solche Produkte, welches das Wachstum des Marktes für Elektrofahrzeuge übersteigt. Das neue Powerpack 2 stelle eine aus Kostensicht realistische Alternative dar, statt bspw. größere oder mehr Werke zu bauen und dickere Leitungen zu nutzen.

Erstes Bild der Powerwall 2.0 geleaked

Während Tesla die oben genannten Informationen selbst veröffentlicht hat, ist im Internet ein erstes Bild zur Powerwall 2.0 geleaked, welches noch nicht hätte veröffentlicht werden sollen. Der Reddit-Nutzer „ElonsVelvetJacket“, der schon für zahlreiche Leaks verantwortlich ist (zuletzt neue Ledersitze angekündigt), hat ein Foto von unveröffentlichtem Informationsmaterial machen können.

Auf dem Foto ist die neue Powerwall 2.0 zu sehen, welche deutlich flacher ist und zudem nicht mehr über abgerundete Ecken verfügt. Zudem kündigte der gleiche Nutzer bereits vor circa zwei Tagen an, dass die neue Powerwall in der nächsten Woche (zumindest in US) in den Tesla Stores stehen und dann auch von dort vertrieben wird. Zuvor wurde die Powerwall über Zwischenhändler vertrieben.

tesla-powerwall-2-0-bild-geleaked

  • Don Barbone

    Gibt es in Deutschland Förderungen für Energiespeicher wie der Powerwall2 in Form von zinsgünstigen Darlehen oder gar „richtige“ Zuschüsse?