Tesla: Fahrzeugzulassungen in Deutschland für Juni 2016

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat gestern die offizielle Zulassungsstatistik für Deutschland für den Monat Juni 2016 veröffentlicht. Daraus lässt sich entnehmen, dass man hierzulande 226 Model S und 16 Model X im vergangenen Monat zugelassen hat. Insgesamt seien es in 2016 bisher 758 Model S und 16 Model X, wobei die Statistik noch vier weitere Fahrzeuge als „Sonstige“ auflistet. Dabei handelt es sich jedoch ebenfalls um Tesla Model X, die aber schon in den Monaten zugelassen wurden, wo das elektrische SUV noch nicht gesondert aufgelistet wurde. Demnach befinden sich mittlerweile 20 Model X auf Deutschlands Straßen.

Im gleichen Zeitraum in 2015 konnte Tesla 696 Zulassungen hierzulande verbuchen. Somit gab es auch in diesem Jahr einen Anstieg, dieser fiel jedoch mit 62 Fahrzeugen mehr vergleichsweise gering aus. Laut Tesla befinden sich dieses Mal jedoch ungewöhnliche viele Fahrzeuge auf dem Transportweg zum Kunden, wodurch die Zulassungen in den nächsten Monaten auch hierzulande deutlich steigen könnten.

Bei der Konkurrenz sah der Monat Juni hingegen weniger gut aus. Der BMW i3 konnte im vergangenen Monat lediglich 47 Zulassungen verbuchen. Auch der Nissan Leaf erreichte mit 42 Zulassungen keinen Höhepunkt. Lediglich der Renault Zoe konnte mit 225 Zulassungen einen ordentlichen Wert vorweisen. Die genannten Stromer kommen bisher auf folgende Reihenfolge bei den Zulassungen:

  1. Renault Zoe – 1.279
  2. BMW i3 – 823
  3. Tesla Model S – 758
  4. Nissan Leaf – 647

Und so sieht der Vergleich im Oberklassensegment aus:

  1. Mercedes-Benz S-Klasse – 3.962
  2. BMW 7er – 2.868
  3. Audi A7 – 2.014
  4. Mercedes-Benz CLS – 1.827
  5. Audi A8 – 1.559
  6. BMW 6er – 886
  7. Tesla Model S – 758
  8. Porsche Panamera – 513
  9. Bentley Continental – 331
  10. Jaguar XJ – 161

Zulassungsstatistiken des 1. Halbjahres 2016 im Vergleich zum Jahr 2015:

Tesla-Zulassungen-Deutschland-Halbjahr-2016