Tesla hat über 25.000 Fahrzeuge im 1. Quartal 2017 abgesetzt

Tesla gab am Sonntag bekannt, dass man über 25.000 Fahrzeuge im vergangenen Quartal abgesetzt hat. Insgesamt wurden 13.450 Model S und 11.550 Model X in den ersten drei Monaten des Jahres verkauft. Das ist nicht nur ein neuer Quartalsrekord für Tesla, sondern entspricht auch eine Steigerung um 69 Prozent im Vergleich zum 1. Quartal 2016.

Weiter heißt es, dass weitere 4.650 Fahrzeuge auf den Transportweg zu den Kunden waren. Tesla zählt diese jedoch nicht zum Absatz mit, da die Fahrzeuge noch nicht dem Kunden übergeben und die letzten Formulare ausgefüllt wurden. Entsprechend kann sich die genaue Absatzzahl im kommenden Quartalsbericht noch um circa 0,5 Prozent verändern.

Auch die Produktion von 25.418 Fahrzeuge im vergangenen Quartal war ein neuer Rekord. Da Tesla für das erste Halbjahr einen Absatz von 47.000 bis 50.000 Fahrzeuge plant, bräuchte man im 2. Quartal theoretisch weniger als 20.000 Fahrzeuge zusätzlich abzusetzen (4.650 sind bereits auf dem Transportweg), um dieses Ziel zu erreichen.

  • Pathologie TischDrei

    Es werden wohl mehr als 20.000 Fahrzeuge produziert. Im Artikel sollte es heissen: ‚bräuchte man im 2. Quartal theoretisch weniger als 20.000 Fahrzeuge abzusetzen‘.

    • Teslamag.de (TK)

      Ist eigentlich beides richtig, dennoch habe ich es korrigiert, da mir Ihr Vorschlag besser gefällt.

      • theBIGeasy

        Und wie rechnen sie dann die rd. 6.450 Fahrzeuge, die bereits in Q4-16 verkauft aber noch in Zustellung waren? Die finden sich auch in Q1-17 wieder. Müssten die dann nicht rausgerechnet werden?

        • W. Müller

          Nö. Es geht um tatsächlich an Kunden gelieferte Fahrzeuge im 1. HJ 2017.
          Die Rechnung:
          25000 im Q1 2017 ausgeliefert
          4650 auf dem Weg, werden in Q2 angerechnet

          Gibt:
          29650 sicher für das 1. HJ 2017
          Es fehlen: 20350 an ausgelieferten Autos zur Zielerreichung von 50000 im 1. HJ 2017.
          Bei Annahme des unteren Ziels von 47000 entsprechend weniger als 20000 noch zu liefernde Fahrzeuge. Steht auch so im Artikel

          • theBIGeasy

            Der Autor schreibt aber: „…theoretisch weniger als 20.000 Fahrzeuge abzusetzen…“ Wenn die Absatzzahlen im nächsten Quartal 20.000 betragen sollte, dann ist das Ziel verfehlt, da die 4.650 ja Teil der 20.000 sind. Korrekt müsste es heissen:“…theoretisch weniger als 20.000 Fahrzeuge zusätzlich abzusetzen…“.

          • W. Müller

            Nochmal Nö.
            Ich verstehe den Text genauso, wie ich es in der Rechnung dargelegt habe.

          • theBIGeasy

            Und zmeimal „Nö“ macht es nicht richtiger.

          • MRd74

            Ich warte Mal auf spannendere Themen bis ich mich wieder kund tue.

          • Teslamag.de (TK)

            Ich habe es entsprechend ergänzt.