Tesla stellt mit Linda Johnson Rice und James Murdoch zwei neue Vorstandsmitglieder vor

Wir hatten schon im April darüber berichtet, dass Tesla-Investoren vom Vorstand neue Vorstandsmitglieder mit weniger Verbundenheit zu Tesla-CEO Elon Musk forderten. Tesla hatte zu der Zeit bestätigt, dass man bereits schon länger auf der Suche nach passenden Kandidaten wäre und neue Mitglieder bereits bald vorstellen möchte.

Nun gab das Unternehmen offiziell bekannt, dass Linda Johnson Rice und James Murdoch als neue Vorstandsmitglieder auserwählt wurden. Beide Personen haben keine direkte Verbindung zu Musk oder eines seiner Unternehmen. Sie sollen „einen höheren Standard der Unabhängigkeit“ gewährleisten, wie es von den Aktionären verlangt wurde.


Linda Johnson Rice

Linda Johnson Rice ist Vorsitzende der Johnson Publishing Company, einem familiengeführten Verlagsunternehmen und Muttergesellschaft von Fashion Fair Cosmetics, einem Kosmetikhersteller. Sie hat einen Bachelor-Abschluss von der Annenberg School of Communication and Journalism der University of Southern California und einen Master-Abschluss in Management von der J.L. Kellogg Graduate School of Management der Northwestern University.


James Murdoch

James Murdoch ist CEO des von seinem Vater gegründeten Medienunternehmens 21st Century Fox (21CF). Das Unternehmen ist im Film- und Fernsehgeschäft sowie Pay-TV (Sky) tätig. Murdoch ist bereits seit über 20 Jahren im Unternehmen tätig und hatte mehrere Positionen inne, darunter als Vize-COO, Vorsitzender und CEO für den europäischen und asiatischen Markt. Zudem war er Vorsitzender von BSkyB, Sky Deutschland und Sky Italia. Er wird als designierter Nachfolger seines Vaters betrachtet.


Die neuen Vorstandsmitglieder gesellen sich zu den sieben bereits vorhandenen Mitgliedern: Elon Musk, sein Bruder Kimbal Musk, Antonio J. Gracias (u.a. Verwaltungsmitglied bei SpaceX), Ira Ehrenpreis (u.a. Investor von SpaceX), Brad Buss (ehemals CFO von SolarCity), Steve Jurvetson (u.a. Verwaltungsmitglied bei SpaceX) und Robyn Denholm (COO von Telstra Corp., größtes Telekommunikationsunternehmen Australiens).

Tags zu diesem Beitrag: .