Tesla Model X soll Anhänger auch mit hoher Geschwindigkeit ziehen können

Das Tesla Model X ist das erste elektrische Fahrzeug, das eine erhebliche Anhängelast ziehen kann. Nun erklärte Analyst Trip Chowdrhy von Global Equities gegenüber StreetInsider, dass der elektrische SUV eine hohe Anhängelast auch mit „sehr hoher Geschwindigkeit“ ziehen kann. Das habe er laut eigener Aussage in der Produktionsstätte in Fremont beobachten können.

An Kunden des Analyseunternehmens betonte Chowdrhy vor allem folgende Faktoren:

  • Tesla Motors testet das Schleppen im Geschwindigkeitsbereich von 112 bis 120 km/h (70 to 75 mp/h) – Man habe bisher kein SUV gesehen, dass Anhänger mit einer solchen Geschwindigkeit zieht.
  • Der Anhänger hatte die Länge von 1,15 Mal der des Model X und war mit jeweils 2 Rädern pro Seite ausgestattet.
  • Trotz Regen machte das Model X einen stabilen und kontrollierten Eindruck.

Wenn das Tesla Model X mit 22 Zoll-Reifen ausgestattet ist, verfügt es über eine mögliche Anhängelast von umgerechnet circa 1,6 Tonnen (3.500 Pfund). Wird es hingegen mit 20 Zoll-Reifen versehen, beträgt die mögliche Anhängelast bereits umgerechnet circa 2,3 Tonnen (5.000 Pfund). Letztere dürfte es ermöglichen, eine Reihe von unterschiedlichen Anhängern mitzunehmen.

Trotz der positiven Nachricht, dass das Model X diese Anhängelast auch mit hoher Geschwindigkeit ziehen kann, muss man beachten, dass es mancherorts nicht erlaubt ist, eine bestimmte Geschwindigkeit mit Anhänger zu überschreiten. So beträgt in Deutschland – bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen – das maximale Tempolimit 100 km/h.

Vom Analysten fotografiertes Model X mit entsprechend großem Anhänger

Vom Analysten fotografiertes Model X mit entsprechend großem Anhänger