Tesla Model X „Founder Series“ #36 in Kalifornien gesichtet

Die Produktion und Auslieferung der ersten Model X scheint aktuell schneller zu laufen, als es noch vor wenigen Wochen der Fall. Wie der Nutzer trilson im Tesla Motors Club Forum meldet, hat er in Kalifornien ein Model X der „Founder Series“ entdeckt, welches bereits das 36. seiner Art sein soll. Wem das Fahrzeug gehört, verriet der Nutzer in seinem Bericht jedoch nicht.

Erst Ende November haben wir darüber berichtet, dass Tesla Motors das 13. Model X ausgeliefert hatte. Dieses wurde an Chamath Palihapitiya übergeben, einem ehemaligen Facebook-Mitarbeiter, der aktuell in Startups investiert. Zuletzt wurde der Online-Konfigurator für alle Vorbesteller aus den Vereinigten Staaten geöffnet, sodass schon bald deutlich mehr Model X unterwegs sein sollten.

Neben einigen Bildern und einem kurzen Video auf Youtube, erzählte der Entdecker auch ein wenig über das Innere des Fahrzeugs. Der Fahrer hatte ihn auf eine kleine Tour eingeladen und dort konnte sich der Enthusiast selbst ein Bild vom Model X machen. Wie es heißt, übertrifft die Qualität der eingesetzten Materialien (perforiertes Leder) und die Verarbeitung deutlich die des Model S.

The owner of Founder’s 36 was very gracious and offered a tour of the car. Didn’t take any pictures of the interior while we were talking, but the inside is great. The front seats are better than the next gen seats in the Model S. All 3 rows had perforated leather, and the perforated leather feels amazing. More room inside than I expected, though headroom might be an issue for 3rd row if you are taller than 6 ft. Much nicer than the next gen seats with premium interior. Nicer than the Nappa leather my early-ish car has (which is nicer than any of the loaners with different versions of leather I’ve had throughout the years). Interior feels much higher quality all around than the Model S, but keeps the same great minimalist styling. Everything looks more finished/refined/polished. The center console cup holders for the 2nd row extend and expand from their hiding spot under the USB ports in a dramatic (for cup holders) fashion. The Falcon Wing doors are super cool and operate quicker than I expected. Getting into the 2nd and 3rd rows is easier than any other SUV I’ve used. The auto closing and opening front doors are sweet as well. You can just pull the handle on the inside and the door shuts, much rapidly than I expected. My photos (and all photos I’ve seen) don’t do this car justice. Just amazing looking in person.