Tesla Model X: Erstmals erhält ein SUV fünf Sterne in allen NHTSA Crash-Kategorien

Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA), die zivile US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit, hat heute ihre Bewertungen zur Fahrzeugsicherheit des Tesla Model X bekannt gegeben. Demnach hat das elektrische SUV in allen Crash-Kategorien fünf von fünf möglichen Sternen erhalten und ist damit das sicherste von der NHTSA getestete SUV überhaupt.

Das Model X sei laut Tesla nur deshalb so sicher, weil es ein Elektrofahrzeug ist. Aufgrund des am Karosserieboden befestigten Akkupakets liegt der Schwerpunkt so niedrig, dass es die geringste Wahrscheinlichkeit von allen zugelassenen SUVs vorweist, bei einem Fahrmanöver umzukippen. Kein anderes SUV hätte in diesem Bereich bessere Ergebnisse erzielt, schreibt Tesla.

Wie es heißt, soll das Model X nicht nur die niedrigste Personenschaden-Wahrscheinlichkeit aller jemals getesteten SUVs eingefahren haben, sondern auch insgesamt den zweiten Platz aller jemals getesteten Fahrzeuge einnehmen. Auf dem ersten Platz befindet sich übrigens ein weiteres Fahrzeug aus dem Hause Tesla: Die Elektrolimousine Model S.