Tesla Model 3 könnte zum Ende des Jahres einen ersten Prototypen bekommen

tesla-model-3-prototyp-ende-2015

Ein erster Prototyp des Tesla Model 3 könnte uns bereits zum Ende des Jahres erwarten. Zumindest wenn es nach der Theorie der Jungs und Mädels von electrek geht. Diese sehen nämliche gewisse Zusammenhänge in den veröffentlichten Dokumenten von Tesla Motors, welche an die Bundesbörsenaufsichtsbehörde der Vereinigten Staaten eingereicht wurden.

Dort sind nämlich auch mögliche Ziele angegeben, die man scheinbar der Reihe nach abarbeitet. Ende September bis November 2014 sah die Reihenfolge nämlich noch so aus:

  • Successful completion of the Model X Beta Prototype (deutsch: Erfolgreiche Fertigstellung des Model X Beta-Prototypen)
  • Completion of the first Model X Production Vehicle (deutsch: Fertigstellung des ersten Model X-Produktionsfahrzeugs)
  • Successful completion of the Model 3 Alpha Prototype (deutsch: Erfolgreiche Fertigstellung des Model 3 Alpha-Prototypen)

Für den Dezember 2014 bis Februar 2015 gab es hingegen nun diese Reihenfolge:

  • Completion of the first Model X Production Vehicle
  • Successful completion of the Model 3 Alpha Prototype
  • Aggregate vehicle production of 100,000 vehicles (deutsch: Aggregierte Fahrzeugproduktion von 100.000 Fahrzeugen)

Nun kann man daraus erkennen, dass es zwischen der ersten und der zweiten Auflistung den Punkt zur „Erfolgreichen Fertigstellung des Model X Beta-Prototypen“ gar nicht mehr gibt. Dieser wurde nämlich bereits fertiggestellt und stand somit nicht mehr auf der Agenda. Der nächste Punkt rückte damit an erster Stelle hoch und dürfte laut Theorie als nächstes an der Reihe sein.

Dies stimmt auch. Im Sommer soll nämlich die Serienfertigung der Tesla Model X beginnen, so wie es in der Zielsetzung vorgegeben ist. Dieser Punkt dürfte dann in der nächsten offiziellen Mitteilung an die Börsenaufsichtsbehörde nicht mehr aufgeführt sein. Direkt darunter sind nun der Model 3 Alpha-Prototyp und das 100.000ste produzierte Fahrzeug.

Da man bereits im letzten Oktober die Marke der 50.000 produzierten Fahrzeuge geknackt hat und dieses Jahr insgesamt weitere 55.000 Fahrzeuge produzieren möchte, ist zum Ende des Jahres das 100.000ste Fahrzeug zu erwarten. Somit muss das Ziel der Fertigung des Model 3-Prototyps, welches dazwischen liegt, nach Sommer und gegen Ende des Jahres ausgeführt werden.

Diese Theorie klingt zumindest sehr einleuchtend. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dennoch: Es ist natürlich nicht klar, wenn es denn wirklich so sein sollte, ob dieser Prototyp auch der Öffentlichkeit präsentiert wird. Tesla Motors könnte ein solches Model 3 auch lediglich dafür nutzen, um intern erste Tests durchzuführen und die Enthüllung erst Monate später durchführen.