Tesla Model 3 soll im März 2016 enthüllt werden, Produktion wohl Ende 2017

Bereits vor knapp zwei Wochen haben wir darüber berichtet, dass Tesla Motors wohl gegen Ende des Jahres einen ersten Prototypen zum Model 3 fertigen wird. Auch hatten wir vermutet, dass dieser Prototyp womöglich nicht direkt der Öffentlichkeit präsentiert wird. Dies scheint sich nun zu bewahrheiten. Denn laut offizieller Aussage soll das Model 3 im März 2016 enthüllt werden.

Im Gespräch mit Investoren sagte Elon Musk noch vor zwei Tagen: „Wir hoffen, dass wir das Model 3 im März nächsten Jahres zeigen können.“ Selbstverständlich ist das keine verbindliche Aussage, sodass der Termin zukünftig noch verschoben werden könnte. Die Produktion des Tesla Model 3 soll dann anschließend Mitte oder Ende 2017 beginnen, wobei letzteres laut Musk „realistischer sei“.

Wenn Tesla Motors den Plan so einhalten kann, dürfte man die ersten Model 3 bereits ab 2018 auf den Straßen erblicken. Aktuell ist das für den Elektrofahrzeughersteller noch Zukunftsmusik, denn viel wichtiger ist im Moment die Produktion des Tesla Model X, welche im Sommer beginnen soll. Den SUV aus dem Hause Tesla kann man laut Musk ab Juli online konfigurieren und bestellen.

  • Muhammed

    Die Nachricht ist richtig, wurde heute offiziell gesagt.
    Die Produktion soll in etwas über 2 Jahren beginnen (Also nach Oktober 2017, ich tippe auf Dezember 2017) und der Prototyp wird im März 2016 offiziell vorgestellt.
    Ich freue mich total. Es heißt aber auch, das die Gigafactory 1 fertig sein muss, sonst würde das nicht gehen / sich verzögern.

    Mal sehen wie sich die Entwicklung mit den Akkus in 2 Jahren gemacht hat.
    Wird das Tesla Model S Topmodell dann einen 100 kWh Akku haben?
    Dann wären ja 40-50 kWh für den Model 3 zu erwarten, denke ich.
    Das Model S fing ja mit 40 an, ist jetzt aber nur ab 70 erhältlich.