Tesla Model 3: Zum Reservierungsbeginn bilden sich bereits erste Warteschlangen vor den Stores

Der offizielle Reservierungsbeginn des Tesla Model 3 in den einzelnen Niederlassungen ist der 31. März (10:00 bis 18:00 Uhr). Jedes Land erhält eine eigene Warteliste, da es aufgrund von Zeitverschiebungen ansonsten Wettbewerbsvorteile geben würde. Für einige heißt das: Möglichst der Erste im eigenen Land sein. Denn wie Fotos aus sozialen Netzwerken und Foren beweisen, gibt es an einigen Tesla Stores auf der ganzen Welt bereits erste Warteschlangen.

Unter anderem hat der Australier Andreas Stephens (Bild 5 in der Galerie) ganze 48 Stunden vor Reservierungsbeginn eine erste Warteschlange an der Tesla-Niederlassung in Sydney gebildet. Dabei besitzt Stephens nicht einmal eine Garage für sein Fahrzeug. „Ich habe zwei Jahre Zeit eine zu bauen“, erklärt er gegenüber dem australischen Magazin EFTM.

Obwohl die kampierenden Kunden eine Menge Einsatz für die Reservierung ihres Fahrzeugs zeigen, werden sie sich dennoch gedulden müssen. Schon seit knapp zwei Wochen können Tesla-Mitarbeiter ihr Model 3 noch vor allen anderen reservieren. Auch Mitarbeiter des Raumfahrtunternehmens SpaceX können bereits seit knapp einer Woche eine solche Reservierung tätigen. Der Grund ist einfach: Beide Unternehmen haben Elon Musk als CEO.

Zusätzlich hat Tesla Motors kürzlich angekündigt, dass Bestandskunden – also Besitzer eines Roadster, Model S oder Model X – bevorzugt behandelt und einen besseren Platz in der Warteliste erhalten. Dadurch will sich das Unternehmen für die bisherige Unterstützung bedanken. Kunden aus Europa, Asien-Pazifik oder einem Markt mit Rechtslenker müssen sich sogar noch etwas länger gedulden. Die ersten Auslieferungen finden in Nordamerika statt, wobei man sich von der Westküste zur Ostküste hin arbeitet. Erst im Anschluss werden die anderen Märkte bedient.

Pics of Model 3 lines starting to be seen on social media. Add your links. #Model3

  • KingArtus

    Es ist interessant, wie gut die Marke, die sich bislang kaum einer leisten konnte, ankommt.

    es wäre schön, wenn Tesla eine Offizielle Reservierungszahl raus geben würde, Monat für Monat

  • Barbara Stephens (Schwester)

    Das erste Bild zeigt nicht Andreas Stephens in Sydney. Dieser ist auf Bild 5 zu sehen und möchte mit seiner Aktion seinen Enkeln dokumentieren, dass er alles getan hat um den Klimawandel abzuwenden. Er ist Solartechniker und stammt ursprünglich aus Hamburg.

    • TK

      Hallo Barbara, das wurde so auch nicht behauptet 🙂
      Ich habe es aber noch einmal deutlich im Artikel angemerkt – danke für den Hinweis.

  • Daniel

    Ich kann den Start des Model 3 auch kaum erwarten, würde mich aber dafür nie in eine Schlange stellen. So toll das Auto auch sein wird, um jeden Preis kaufe ich es nicht.
    Design muss passen, bei den technischen Daten habe ich keine Angst.
    Aber wenn ich 3 Tage vor einem Store campiere und mir dann das Design nicht gefällt?!

    • Michael Peither

      Exakt. Technisch wird das Teil 1A sein, so wie die Autos davor, aber das Design kann immer nch gründlich in die Hose gehen (nach allem was so gemunkelt wird). Und dann noch die Tatsache , dass das M3 „… less bells and whistles …“ haben wird (bitte kein Hartplastik, hässliche Plastikfelgenkappen etc.).

      Ich bin sooo gespannt auf morgen!

  • Alex

    Lasst uns mal just 4 fun Schätzungen abgeben wie viele Model 3 in den ersten 2 Wochen vorbestellt werden.
    Ich sage 20000!

    • Max

      Ich tippe auf 100.000

    • Dieselstinker

      x 10

      DS

    • Michael

      30.000

    • Efe

      Und jetzt sind es bereits 200’000 nach noch nicht mal 2 Tagen. Das hatten nur die allerwenigsten erwartet, ich auch nicht.
      Auf jeden Fall eine gute Geschichte – hoffentlich auch mit Happy End

  • Elmo

    20.000 in den ersten 2Wochen ?! 🙂

    30.000 Vorbestellungen gab es schon beim model X.

    Ich denke mal die 100.000 Vorbestellungen werden recht zügig geknackt. 150.000 kann ich mir vorstellen wenn in China der Hype ordentlich einschlägt. Vom 31 März bis zur Vorstellung sind sicher die 20.000 schon im Sack.

    • „ELMO“

      1. Da hast Du bestimmt Recht, vor allem mit Deinem abschließenden Satz. Alex hat sich mit seinen 20T für die ersten beiden Wochen sicher nur bei seinen Nullen verzählt – warum macht er auch keinen Tausender-Punkt… 😉

      2. Wollen wir jetzt einen Urheberrechtsstreit führen wegen unseres Usernamens? Ich weiß nicht genau, seit wievielen Jahren ich hier regelmäßig unter „ELMO“ schreibe, das könnte TK sicher ermitteln. Aber vielleicht bist Du bitte einfach so nett und änderst Deinen so, dass die Abgrenzung noch deutlicher wird. Vielen Dank. 🙂

      Grüße, „ELMO“

      • TK

        Seit 09.07.2014 um 19:34 🙂

  • KingArtus

    denke in den ersten 2 Wochen sind 50.000 – 80.000 Realistisch

  • Heinz Wagner

    Das Model 3 wird einschlagen wie eine Bombe, davon bin ich überzeugt. Es wird ein bezahlbares Fahrzeug in der Mittelklasse mit ausreichender Reichweite geboten, Stauraum sowohl vorne als auch hinten, 4 Türen, Platz für 5 Personen und das allerwichtigste, es stinkt nicht nach Benzin oder Diesel! Dem Tankwart kann man getrost Good bye sagen, getankt wird zu Hause oder am Supercharger! Und noch eine Anmerkung zum Design: Als ich 1974 zum ersten mal den Golf 1 sah, hab ich mir gedacht, wer kauft bloß dieses absolut hässliche Auto? Es waren viele, denn vom Grunddesign her, hat sich nicht viel geändert.

  • michi

    Wann wird das Model 3 denn zeitlich genau präsentiert ? Gibt es Infos zu einem Live-Stream ?

    • TK

      1. April – 5:30 Uhr – teslamotors.com

  • FVK

    Vielleicht werden auch 2 Varianten gezeigt.
    Oder das Auto fährt und ist komplett fertig.
    Und die Fertigung startet im Herbst 2016.
    Fragen über Fragen. Ich bin sooo gespannt, fast nicht auszuhalten….

  • FVK

    Reservierungen in 2 Wochen, in Deutschland: 40000?

  • Cassandra

    Ich mach mal folgende Rechnung auf
    Von den Leuten die jetzt schon Tesla fahren werden ca 40.000 einen bestellen
    Mitarbeiter von Tesla SpaceX und Solar City insgesamt ca 12.000 Bestellungen
    Menschen die jetzt schon eine Leaf Zoe i3 etc fahren ca 60.000
    Da wären wir schon bei 112.000 ohne die Leute die bisher weder mit Tesla noch mit der Elektromobiltät etwas zu tun haben.
    Kommen jetzt noch weltweit 50.000 hinzu die nur auf sowas wie das Model 3 gewartet haben liegt meine Schätzung bei 162.000 – 200.000 Vorbestellungen in den ersten zwei Wochen.

  • Tom

    Hallo Leute bin neu in der Tesla Familie und denke das M 3 wird nein ist bereits der Volkstesla und denke er wird die 100000 Marke auf Anhieb schaffen.

  • Elektroautofan

    Ich tippe auf 90000 Bestellungen in den 1. beide Wochen.

    PS:
    Weiß jemand, wann es das Modell 3 in Deutschland zu leasen gibt?

  • oliver

    Hallo,
    Ich hoffe für tesla das es weit mehr als di bisher geschätzten „ein paar hundert tausend “ werden.
    Meine Schätzung liegt bei 500000+
    Hoffentlich auch deutlich mehr als 1mio.

    Gruss oliver

    • Cassandra

      Die hier genannten zahlen benennen ja auch nur die Vorbestellungen der ersten ein bis zwei Wochen nach der Enthüllung
      Deine 500.000+ sind bis zum Produktionsstart aber durchaus realistisch.
      Aber da im ersten Jahr wohl nur 100 – 120.000 produziert werden und dann jährlich die Produktion hochgefahren wird muss Tesla wohl reagieren um eine so starke Nachfrage zu bedienen. Ansonsten müssten viele 4 Jahre auf ihr Model 3 warten. Aber wer weiß vielleicht wird ja ein weiteres stillgelegtes Werk gekauft. Denn sollten tatsächlich über eine halbe Million bis ende 2017 Bestellungen vorliegen und jährlich ca 120 – 200.000 weitere Bestellungen erfolgen ist das unmöglich von Freemont alleine zu stemmen.

  • waidlergeier

    Hallo Beisammen,

    bin auch neu was die E-Fahrzeuge angeht. Mir war einfach der S zu teuer und andre Herstellen kannst du vom Design usw. in die Tonne treten. Ich werde jetzt mal abwarten wie das Ding aussieht und dann entscheiden. Wenn ich dann hier die geschätzten Vorbestellungen sehe, werde ich dann irgendwo bei 350t stehen. Dann würde die Auslieferung für Meinen in etwa. 4 Jahren sein. Oder liege ich da falsch?

    lg Alex