Tesla Motors bietet separate Armauflage für die Rücksitze an

armauflage-fond-tesla-model-s

Im Online-Shop von Tesla Motors findet sich aktuell ein neuer Artikel wieder, der zuvor oftmals angefordert wurde. In vielen Oberklassen-Fahrzeugen ist es möglich oder gar üblich, für die Rücksitze eine separate Armauflage und Getränkehalter zu ordern. Dies war bei dem Tesla Model S bisher nicht möglich, sodass die Fondpassagiere darauf verzichten mussten.

Nun gibt es aber eine solche separate Mittelkonsole, die scheinbar einfach anzubringen ist und dabei nicht deplatziert ausschaut. Zwar muss man dafür zwischen 600 und 700 US-Dollar auf den Tisch legen – je nach gewünschtem Material – bekommt dafür aber eine Mittelkonsole direkt vom Fahrzeughersteller und nicht von einem Drittanbieter.

Somit muss man sich über die Qualität wohl weniger Sorgen machen, was man bei über 500 Euro Kaufpreis jedoch auch erwarten sollte. Die Armauflage kann laut Beschreibung in Sekunden angebracht werden und verfügt zudem über zusätzlichen Stauraum, wo man beispielsweise sein Mobiltelefon oder andere Kleinigkeiten verstauen kann.

  • Bernhard Kolmer

    So schnell wird aus einem 5-Sitzer ein 4-Sitzer: wegklappen lässt sich die Armlehne anscheinend nicht. Schade das TM die Armlehne bei den neuen Sitzen nicht integriert hat.