Tesla Motors stellt ehemalige Führungskraft von General Electric und Symantec ein

Tesla Motors hat eine ehemalige Führungskraft von General Electric und Symantec für die Position Vice President of Global Services eingestellt. Karim Bousta hat 10 Jahre bei General Electric als leitender Angestellter gearbeitet, bevor er anschließend für beinahe 2 Jahre bei Symantec als Vice President of Global Technical Services arbeitete. Seit Februar dieses Jahres ist er bei Tesla Motors beschäftigt.

Zuvor war Jerome Guillen bei Tesla Motors für den Bereich Global Sales and Service verantwortlich. Dieser wurde jedoch im März letzten Jahres von dieser Position befreit und sollte sich auf andere Aufgaben konzentrieren. Im August kündtigte Guillen an, dass er eine Auszeit bis zum Jahresende nehmen wird und ab Januar wieder bei Tesla Motors beginnt. Ob Guillen zurzeit wieder bei Tesla Motors arbeitet, ist unklar.

Wie die Kollegen von Electrek schreiben, kommt Bousta genau so wie Guillen zufälligerweise auch aus Frankreich. Laut seinem LinkedIn-Profil ist er zweisprachig aufgewachsen und spricht Französisch und Spanisch fließend, ist verhandlungssicher in Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Deutsch und Arabisch. Weiterhin besitzt Bousta einen Master of Science von der Télécom ParisTech, einen Master of Business Administration (MBA) von dem College des Ingenieurs und eine sogenannte „Six Sigma Master Black Belt“-Zertifizierung von General Electric.