Tesla Motors eröffnet nächstes Jahr zweites Montagewerk in den Niederlanden

tesla-zweites-montagewerk-tilbug

Vor etwa über einem Jahr eröffnete Tesla Motors das Montagewerk in Tilburg, Niederlande, welches eine Fläche von 18.900 Quadratmeter bietet. Scheinbar hat sich Tesla verschätzt, was man wirklich für eine Fläche benötigen wird, denn nun scheint man noch einmal ein zweites und vor allem viel größeres Werk, ganz in der Nähe vom ersten zu eröffnen.

Das neue Werk bietet 49.000 Quadratmeter und verfügt sowohl über einen Bereich für die Montage, als auch über eine große Lagerhalle. Aktuell werden alle Fahrzeuge in Fremont, Kalifornien, hergestellt und die europäischen Fahrzeuge in Tilburg fertig montiert. Dies hat vor allem logistische Gründe, dient aber auch der Einsparung von Steuern bzw. Zöllen.

Tilburg wurde von Tesla Motors auserwählt, da man von hier innerhalb von zwölf Stunden überall in Europa gelangt. Der Ort liegt nahe dem Hafen von Rotterdam und verfügt über eine gute Verbindung zum Schienenverkehr. Das neue Wekt hofft Tesla Motors bereits in der dritten Aprilwoche nächsten Jahres nutzen zu können. Anbei einige Bilder vom Werk.