Tesla Motors installiert kostenlose Ladestationen im Haus chinesischer Kunden

tesla-china-ladestationen-zuhause

In den letzten acht Monaten hat sich Tesla Motors in China ordentlich positioniert und so beispielsweise fünf Stores eröffnet, 58 Supercharger errichtet und über 1.000 weitere Ladestationen in der Volksrepublik installiert. Dennoch sind die Verkaufszahlen in China – trotz dieser massiven Bemühungen – im letzten Quartal ein wenig gesunken. Schuld sei laut Musk die Unaufgeklärtheit.

Die potenziellen Kunden in China hätten beispielsweise keine Erfahrung mit Elektrofahrzeugen und wüssten demnach nicht, wie die Aufladung des Akkus funktioniert. Auch glauben einige Interessenten, dass das  aktuelle Ladenetzwerk für weite Strecken nicht ausreichen würde. Diese Situation muss nun von dem neuen Vorsitzenden für den chinesischen Markt verbessert werden.

Ab diesem Jahr will man dafür kostenlose Ladestationen in den Häusern der chinesischen Kunden installieren. Zusätzlich dazu soll der Service und das Nutzererlebnis weiter verbessert werden. Zu guter Letzt möchte man die aktuellen Tesla-Besitzer und die Regierung dazu motivieren, das Interesse an Elektrofahrzeugen und an Tesla Motors bei der Bevölkerung zu wecken.

  • Luis

    Ist die Installation kostenlos oder das Gesamtpaket inklusive Charger?

    • TK

      Geht aus dem Beitrag leider nicht wirklich hervor.

      • TK

        Nach neuesten Meldungen: Kostenlose Wall-Charger inkl. Installation.

  • max thiel

    wäre auch eine gute idee für deutschland :))