Tesla Motors bestätigt Nevada als Standort für die Gigafactory, 1,25 Mrd. Dollar Subventionen

gigafactory-nevada-standort

Tesla Motors gab heute offiziell bekannt, dass man Nevada als Standort für die Gigafactory ausgewählt hat. Bereits gestern wurde der mögliche Standort von CNBC enthüllt, welche sich auf eingeweihte Kreise beriefen. Sowohl Elon Musk als auch Gouverneur Brian Sandoval scheinen gleichermaßen zuversichtlich mit der getroffenen Wahl.

Während man in Nevada von einem wirtschaftlichen Aufschwung spricht, kann sich Tesla Motors über hohe Steuernachlässe und Abschläge freuen. Zuletzt hieß es, dass man vom ausgewählten Bundesstaat mindestens 500 Millionen Dollar an Subventionen erwarte, damit das Projekt erfolgreich auf die Beine gestellt werden kann. Nevada konnte scheinbar einiges mehr bieten.

So kann Tesla Motors in den nächsten 20 Jahren mit Subventionen in Höhe von 1,25 Milliarden US-Dollar rechnen, also mehr als doppelt so viel wie nötig wäre. Wenn der Deal von der Gesetzgebung grünes Licht bekommt, bedeutet dies für den kalifornischen Autohersteller insgesamt zehn Jahre völlige Steuerfreiheit, bevor die ersten Steuern nach und nach greifen.

Dafür wird die Gigafactory bis 2020 bis zu 6.500 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen und auch bis zu 22.000 weitere Arbeitsplätze könnten durch den Bau geschaffen werden. Dies würde 11% der aktuellen gesamten Arbeitskraft der Region ausmachen. Dafür bekommt Tesla Motors auch noch ein Gesetz erlassen, welches den Direktvertrieb in Nevada erlaubt.

Aber auch Tesla Motors will Gutes tun: Insgesamt will das kalifornische Unternehmen 7,5 Millionen US-Dollar pro Jahr für funf Jahre in den Bereich Bildung des Bundesstaates investieren. Wie genau das Geld eingesetzt wird ist jedoch noch nicht geklärt. Ab 2024 würde dann auch Nevada die ersten Steuereinnahmen von der Gigafactory generieren.

Die Steuereinnahmen schätzt der Bundesstaat auf circa 400 Millionen US-Dollar in zehn Jahren. Ungefähr die Hälfte wäre für den Bezirk Storey County angedacht, dort wo die Gigafactory ihren Sitz haben wird. Weitere 25 Prozent gehen an den Staat Nevada und die restlichen 25 Prozent an die Bildungseinrichtungen in Storey County, welche aktuell 400 Schüler besuchen.