Tesla Motors stellt ehemaligen stellvertretenden Finanzchef von Google ein

Dass der aktuelle Tesla-Finanzchef Deepak Ahuja das Unternehmen in Kürze verlassen wollte, ist bereits seit Juni dieses Jahres bekannt. Unklar war jedoch, wann genau Ahuja aufhört und wer überhaupt sein Nachfolger werden soll, den der 52-jährige noch einarbeiten wollte. Für beides hat man jedoch im Conference Call zum 3. Quartalsbericht dieses Jahres eine Antwort erhalten.

Ahuja wird zum 30. November seine Position bei Tesla Motors aufgeben und sich anderen Zielen im Leben widmen. Sein Nachfolger wird der ehemalige stellvertretende Google-Finanzchef Jason Wheeler sein, der zuvor 13 Jahre lang bei dem IT-Riesen die Finanzen verantwortete. Beide werden für einige weitere Monate zusammenarbeiten, um einen fließenden Übergang zu schaffen.

Auch für den in Auszeit befindlichen Jerome Guillen wurde mittlerweile Ersatz gefunden. Den Posten als Vice President of Global Sales and Service übernimmt nun Jon McNeil, ehemaliger CEO von Enservio und Mitbegründer von Sterling Collision Centers. Dieser erklärte, dass er sich freut mit dem Team von Tesla Motors zu arbeiten und die Welt zu einem besseren Ort zu verändern.

  • J

    um EINE fließenden Übergang zu schaffen.???
    Da ist wohl ein kleiner Grammatischer Fehler euch Unterlaufen!

    • TK

      Danke, ist verbessert.