Tesla Motors stellt ehemaligen Pressesprecher wieder ein

tesla-pressesprecher-alter-bekannter

Tesla Motors wird in Kürze ein bekanntes Gesicht wieder bei sich haben: Am Montag gab der kalifornische Autobauer bekannt, dass Ricardo Reyes als Head of Communications eingestellt wird. Reyes hatte den Job bis 2012 inne und wechselte nach drei Jahren zu dem Finanzdienstleister Square. Reyes bereitete unter anderem den Weg für das Model S vor.

Zu den zukünftigen Tätigkeitsfeldern von Reyes zählen ab sofort die Tätigkeiten im Bereich der Public Relations, die Kommunikation mit Kunden und der Online-Auftritt von Tesla Motors. Reyes erklärt: „Als ich bei Tesla angefangen habe, dachte ich, dass diese Unternehmen eine unglaubliche Mission zu erfüllen habe, und es gab große Chancen und Aufgaben, die mich angezogen haben.“

„Wenn ich das Unternehmen jetzt betrachte, so sehe ich, dass dieser Antrieb und die Ambitionen nicht verloren gegangen sind und die Mission weiterhin klar und deutlich ist“, fügt Reyes hinzu. Nachdem Reyes Tesla Motors in 2012 verlassen hatte, bekleidete Simon Sproule den Posten für gerade einmal sieben Monate, bevor er zu Aston Martin wechselte.