Tesla Motors: Wert gebrauchter Model S ist gestiegen

Tesla Motors hat laut Electrek kürzlich einige E-Mails an Bestandskunden und potenzielle neue Kunden verschickt, in der den Empfängern mitgeteilt wird, dass der Wert gebrauchter Model S gestiegen sei, da es eine hohe Nachfrage dafür gibt. Sollte man sich dazu entscheiden sein Model S gegen ein neues einzutauschen, kann man sich jetzt einen neuen Preis dafür errechnen lassen.

Tesla Motors versucht im letzten Quartal des Jahres einen neuen Absatzrekord von 17.000 bis 19.000 Fahrzeugen zu erreichen. Neben dem erhöhten Eintauschwert wird das Unternehmen eine „signifikante Anzahl“ an Vorführwagen, Marketing-Fahrzeugen und Service Loaner (Anm. d. Red.: Ersatzfahrzeuge bei längerem Werkstattaufenthalt) zum Verkauf anbieten, um das Ziel zu erreichen.

In der gleichen E-Mail merkte Tesla Motors an, dass man nur noch diese Woche das Model S in den Vereinigten Staaten bestellen kann, um es noch bis zum Ende des Jahres zu erhalten. Wer es somit noch in dieser Woche bestellt, würde bei der anschließenden Steuererklärung dann im nächsten Jahr die 7.500 US-Dollar Steuervorteil angerechnet bekommen und nicht erst in 2017.