Tesla Motors wird neue Produktpalette vorstellen, es ist kein Fahrzeug

elon-ankuendigung-30-april

Elon Musk twitterte vor zwei Tagen erneut eine interessante Information, die wieder reichlich Platz für Spekulationen bietet. Der Tesla-CEO kündigte nämlich eine neue Produktlinie bei Tesla Motors an, die jedoch nichts mit Fahrzeugen Autos zu tun haben soll. Eine offizielle Ankündigung soll es dafür bereits am 30. April dieses Jahres geben. Bis dahin wird reichlich spekuliert.

Wer jedoch die Nachrichten rund um den kalifornischen Fahrzeughersteller verfolgt, der wird bereits eine erste Vermutung haben. Im Februar kündigte Musk nämlich an, dass man nebenher an einem Energiespeicher für Zuhause arbeite, der in Form eines Akkus mit ansprechender Ummantelung daherkommt. Die Produktion soll bereits im Sommer starten.

Es ist also ziemlich wahrscheinlich, dass die Ankündigung diesen Energiespeicher gewidmet ist. Für den Aktienkurs von Tesla Motors (TSLA) war der Tweet zumindest sehr positiv. Direkt nach der Nachricht von Musk stieg die Aktie um über drei Prozent an und liegt aktuell bei über 175 Euro. Ob es Ende April ein weiteres Hoch gibt, wird sich dann zeigen.

  • Benedikt
  • notting

    Hm, braucht jmd. von euch Englisch-Nachhilfe? Das mit dem Tweet scheint kein Aprilscherz zu sein. Aber da steht doch gar nicht, dass es nichts mit Fahrzeugen zutun haben soll?!
    „not a car“ = es ist kein Auto. D.h. es könnte rein von der Wortwahl her z. B. auch ein zweirädriges Fahrzeug sein (Roller/Motorrad), ein Leichtkraft-Fahrzeug (z. B. sowas wie ein Renault Twizy) oder gar ein LKW sein (oder natürlich ein akkubetriebener Tassenwärmer oder sonstwas).

    notting

    • TK

      Richtig, an sich steht da, dass es kein Auto ist. Es wird zwar auch über ein Motorrad spekuliert, die Wahrscheinlich dafür ist aber sehr gering. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist es der zuvor erwähnte Akkuspeicher für Zuhause. Dazu passt auch der nachfolgende Tweet von Musk (siehe: https://twitter.com/elonmusk/status/582934217790607360). Eine Nachhilfe in Englisch wird vorerst nicht benötig – danke für das Angebot.

      • notting

        Der Satz „Der Tesla-CEO kündigte nämlich eine neue Produktlinie bei Tesla Motors an, die jedoch nichts mit *Fahrzeugen* zu tun haben soll.“ (nach „Elon Musk twitterte vor zwei Tagen erneut eine interessante Information, die wieder reichlich Platz für Spekulationen bietet.“) steht aber immernoch so da.
        Eure Schlussfolgerungen mögen richtig sein, aber der o.g. Satz und das Tweet passen halt IMHO nicht ganz zusammen.

        notting

        • TK

          Ist nun korrigiert 🙂