Tesla Semi: Einführungsevent um einen Monat verschoben

Tesla-CEO Elon Musk hatte Mitte April dieses Jahres angekündigt, dass man das kommende Sattelkraftfahrzeug aus dem Hause Tesla, das sogenannte Tesla Semi, im September vorstellen will. Ein Blick auf die Preise des aktuellen Empfehlungsprogramm hatte verraten, dass es genauer am 28. September geplant war. Nun erfahren wir jedoch, dass der Termin verschoben wurde.

Wie Musk gestern auf Twitter bekannt gab, wird die Vorstellung „vorläufig“ um einen Monat verschoben. Als neuer Termin ist der 26. Oktober angesetzt. Vorgestellt wird das Tesla Semi im eigenen Design Studio in Hawthorne, Kalifornien. Der CEO merkt an, dass es sich „lohnt, dieses Biest persönlich zu sehen“ und dass es „surreal“ wäre.

Sicherlich ist die Veranstaltung auch für diejenigen Personen interessant, die kein Interesse an diesem Fahrzeugsegment haben. Im Juni sagte Musk noch, dass es beim Einführungsevent möglicherweise „etwas mehr geben wird“, als man bisher angedeutet hat. Was genau das bedeutet, ist noch unklar. Es könnte jedoch auch Auswirkungen auf die anderen Fahrzeugsegmente haben.